Eilkredit beantragen: Eilkredite als schnelle finanzielle Hilfe

Wer kennt sie nicht, wer hat sie noch nie erleben müssen: die Überraschung? Oder besser gesagt: die böse Überraschung?

Sie gehen ohne jede Befürchtung zum Briefkasten, so wie Sie jeden Tag zum Briefkasten gehen, und finden einen Brief, den Sie nicht erwartet haben. Einen Brief, der Sie nur Schlimmes erahnen lässt und Ihnen ein richtig komisches Gefühl in den Bauch treibt.

eilkreditSie öffnen das unheilvolle Kuvert und müssen leider feststellen: eine Nachzahlung in Höhe von mehreren hundert Euro ist fällig!

Eilkredite für Nachzahlungen, Renovierungen, Reparaturen,…


Viele Menschen kennen diese doofe Situation, in der man unerwartet vor ein Riesen-Problem gestellt wird.

Ein Problem, das nur mit einer schnellen finanziellen Spritze gelöst werden kann und bei dem ein Eilkredit mit Sofortauszahlung gerade recht käme.

Aus dem Grund sollte es wohl kaum verwundern, dass etliche Menschen tagtäglich nach einem Eilkredit (alternativ auch Sofortkredit oder Blitzkredit) Ausschau halten -

weil eine Nachzahlung zu tätigen ist, das Haus oder die Wohnung saniert oder das Auto, die Waschmaschine oder ähnliches möglichst schnell repariert werden muss. 

Doch gibt es das überhaupt: einen Eilkredit mit Sofortüberweisung – am besten innerhalb von 24 Stunden? Die Antwort lautet: ja.

Eilkredit mit Sofortauszahlung & Sofortüberweisung


Es gibt die Möglichkeit, Kredite mit Sofortauszahlung und Sofortüberweisung zu beantragen, insbesondere  über private Kreditgeber. Je nachdem, welche Konditionen der Kreditnehmer mit dem privaten Kreditgeber vereinbart, kann das Darlehen innerhalb weniger Stunden bewilligt und bereits nach einem Tag - das heißt: sofort - ausgezahlt werden.

Bei Krediten und Darlehen sollten Kreditnehmer allerdings unbedingt auf das Kleingedruckte achten und sich die Konditionen im Detail ansehen. Wie viel Zinsen werden fällig?

In welchen Raten muss der Kredit zurückbezahlt werden? Wie lang ist die Laufzeit? Und welche Verwaltungsgebühren fallen an? Auch Kredit-Vergleiche sollten hier unbedingt durchgeführt werden, um nicht vom Regen in die Traufe zu gelangen.

Eilkredit ohne Einkommensnachweis


Über den Weg „Kredit von privat“ ist es grundsätzlich natürlich auch möglich, einen Eilkredit ohne Einkommensnachweis  zu erhalten. 

Wer also keinen Nachweis für eine Lohnabrechnung hat bzw. einfach nicht über einen Gehaltsnachweis verfügt, kann auch hier versuchen, seinen Wunschkredit zu bekommen – zu Zinsen und Konditionen, die durchaus akzeptabel sind.

Eilkredit trotz negativer Schufa


Das gleiche gilt auch für Eilkredite trotz negativer Schufa. Die Chancen, auch als Arbeitsloser oder Hartz 4 Empfänger einen „Eilkredit ohne Schufa“ zu erhalten, stehen oft besser, als man denkt. Ein privater Kreditgeber prüft nicht selten viel ausführlicher alle Umstände und Vorbedingungen für die Auszahlung eines Kredits, als eine herkömmliche Bank dies machen würde.

Eilkredit aus der Schweiz bzw. aus dem Ausland


Einen Eilkredit kann man selbstverständlich auch aus der Schweiz bzw. aus dem Ausland erhalten. Denn auch in der Schweiz oder im Ausland gibt es private Kreditgeber und Investoren, die Menschen in finanzieller Not einen Privatkredit bewilligen können. Aber auch für Eilkredite aus dem Ausland gilt: bitte auf das Kleingedruckte achten und sich alle Konditionen genauestens durchlesen!

Da der Bedarf an Eilkrediten sehr hoch ist, bietet kredit-markt.eu jedem Kreditsuchenden eine Plattform, auf der er ein Inserat aufgeben und private Kreditgeber online finden kann. Auf die Weise haben Arbeitslose, Hartz 4 Empfänger, Selbstständige, Freiberufler, Rentner,… eine reale Chance auf einen Eilkredit als sehr willkommene finanzielle Soforthilfe.