Finanzreport KW 42 2014

Achtung beim Onlinebanking


Verfahren wie das Smart-Tan-Puls-Verfahren haben das Onlinebanking in den letzten Jahren wesentlich sicherer gemacht. Trotzdem kommt es häufig zu geglückten Betrügereien zu Lasten der Kontoinhaber. Wichtige Informationen zur sicheren Nutzung von Onlinebanking finden alle Interessierten auf der Seite Wikibanking.net.

Dispozinsen bleiben hoch


Zum Teil verlangen Banken nach wie vor sehr hohe Dispozinsen. Aktuell stellen einige Geldhäuser ihren Kunden für die Inanspruchnahme des Dispos bis zu 16 % Zinsen in Rechnung. Und trotz zahlreicher Lippenbekenntnisse haben die zuständigen Ministerien in Deutschland keine Schritte unternommen, um dieser dreisten Praxis Einhalt zu gebieten.

Autoversicherung jetzt wechseln


Bis Ende November können Autofahrer ihre jetzige Versicherung kündigen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Nutzen Sie einen Vergleichsrechner für Autoversicherungstarife, um zu überprüfen, ob Sie für Ihren aktuellen Versicherungsschutz unter Umständen zu viel bezahlen bzw. vergleichbare Leistungen bei einem anderen Versicherer günstiger bekommen würden.

Dax weit unter 10.000 Punkten


Gerade mal vier Monate ist es her, seit der Deutsche Aktienindex die 10.000-Punkte-Marke übersprungen hat. Aktuell (Stand 28.10.2014) liegt der Börsenleitindex wieder deutlich darunter, nämlich auf nur noch 9040 Punkten.

Interview: Kredit für Selbstständige von privaten Kreditgebern?


Kurzinterview mit Markus Esser, dem Inhaber von Esser Financial Solutions und Betreiber von Kredit-Markt.eu

Frage: Herr Esser, warum sollten Selbstständige, die Fremdkapital benötigen, Ihre Website nutzen?

Antwort: Viele Banken richten ihren Schwerpunkt auf die Vergabe von Konsumentendarlehen. Selbstständige sind hier häufig als Kreditnehmer nicht gern gesehen, da zahlreiche Banken bei dieser Personengruppe ein überdurchschnittlich hohes Ausfallsrisiko vermuten. Deshalb kann es vor allem für Selbstständige und auch Freiberufler sinnvoll sein, über die Nutzung unserer Website Kontakte zu privaten, also nicht gewerblichen Kreditgebern zu finden. Weiterhin kann ein Privatkredit beiden Vertragsparteien sehr individuelle und flexible Vertragslösungen ermöglichen.

Unrechtmässige Kreditgebühren zurückfordern


Wenn Banken ihren Kunden unrechtmässige Kreditgebühren auferlegt haben, können Kreditnehmer die hierfür geleisteten Zahlungen zurückfordern und zwar rückwirkend für die vergangenen zehn Jahre, so urteilte jetzt der Bundesgerichtshof. Dieser Urteilsspruch bezieht sich auf die oftmals erhobenen Bearbeitungsgebühren bei Kreditvergabe. Laut Gericht sind solche Kosten nämlich unzulässig. (Az. XI ZR 348/13 und XI ZR 17/14)

Schäuble hebt das Bankgeheimnis auf


Laut Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat das Bankgeheimnis in seiner jetzigen Form ausgedient und wird faktisch abgeschafft. Am 29.10.2014 wird ein entsprechendes international gültiges Abkommen unterzeichnet. Somit soll der Steuerhinterziehung ein weiterer Riegel vorgeschoben werden.

Autokredite vom Händler nicht immer ganz so günstig


Glaubt man der Werbung, könnte man meinen, auch der tollste Neuwagen wäre mit einem Händlerkredit von 0,00 % Zinsen zu haben. Aber weit gefehlt! Zwar gibt es tatsächlich einige Autohersteller, die ihren Kunden für bestimmte Modelle sehr zinsgünstige Autokredite anbieten, aber das ist die Ausnahme, nicht die Regel.

Je nach Marke, Modell und Bonität kann aus der vermeintlich geschenkten Kreditfinanzierung ganz schnell ein Ratenkredit werden, für den bis zu 9,5 % Zinsen fällig werden. Fakt ist allerdings auch, dass Kreditfinanzierungen über den jeweiligen Markenhändler in der Regel zinsgünstiger sind als ein klassischer Ratenkredit von der Hausbank.