Investoren finden - so geht's:

Wer für seine geplante Existenzgründung oder Erweiterung eines bestehenden Unternehmens Investoren finden möchte, der benötigt zuerst einmal ein gutes Konzept. Besonders gute Chancen hat derjenige, der mit seinen Produkten oder Dienstleistungen eine bestehende Marktlücke schließen kann. Da es echte Marktlücken inzwischen kaum noch gibt, wird mittlerweile von so genannten Marktnischen gesprochen. Für die Beschaffung von Fremdkapital stehen dann mehrere Optionen zur Auswahl, die wiederum verschiedene Vor- und Nachteile haben.

Hilfe durch erfahrene Investoren in Anspruch nehmen


Wer zahlungswillige Investoren finden will, der ist bei Business Angels an einer guten Adresse, weil sie in der Regel nicht nur Kapital zur Verfügung stellen. Aus eigenem Interesse an einem wirtschaftlichen Erfolg des von ihnen unterstützten Existenzgründers oder bereits etablierten Unternehmers helfen die Business Angels auch mit ihrem Fachwissen und ihren geschäftlichen Kontakten.

Wer solche Investoren finden konnte, geht eine langfristige Partnerschaft ein, von der alle Beteiligten profitieren. Ein Nachteil der Kooperation mit Business Angels bei der Kapitalbeschaffung ist jedoch, dass diese Zusammenarbeit meistens mit einer direkten Beteiligung der Investoren an der geförderten Firma verbunden ist. Daraus leitet sich ein Mitspracherecht bei den zu treffenden unternehmerischen Entscheidungen ab. Das muss jedoch nicht der Fall sein, sondern ist von den individuellen vertraglichen Regelungen abhängig.

Im eigenen Umfeld nach Investoren suchen


Häufig bleibt das Potential ungenutzt, das sich im eigenen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis ergibt. Dort lassen sich am ehesten private Investoren finden, denn diesen Menschen ist die Mentalität und Arbeitsweise des Unternehmers oder Existenzgründers bekannt.

Dadurch können sie besser als fremde Menschen einschätzen, wie hoch die Erfolgschancen sind. Wer im eigenen Umfeld Investoren finden konnte, sollte ebenso rechtsichere Verträge ausarbeiten, wie sie beispielsweise bei einer Bankfinanzierung angewendet werden. Hier empfiehlt sich immer die Hilfe eines Rechtsanwalts.

Investoren finden aus dem Kreis anderer Privatpersonen


Alternativ zur Suche im eigenen Umfeld gibt es im Internet inzwischen mehrere Plattformen, auf denen Kredite von Privatpersonen gesucht werden können. Wer hier Investoren finden möchte, kommt um eine detaillierte Präsentation seiner Person und seines Vorhabens nicht herum.

Die Verträge über die Darlehen werden über kooperierende Banken abgewickelt. Der Vorteil solcher Plattformen besteht darin, dass sich auch mehrere Investoren mit kleineren Summen an einem Vorhaben beteiligen können. Wie die Zinsen gebildet werden, ist von den AGB der einzelnen Plattformen abhängig. Teilweise werden sie von demjenigen als fixer Wert angeboten, der das Darlehen haben möchte. Andere Plattformen arbeiten nach dem Versteigerungsprinzip.

Doch besser Fremdkapital von der Bank?


Vor allem Existenzgründer haben es heute schwer, einen Kredit von einer Bank zu bekommen. Deshalb ist der Bankkredit meistens die letzte Möglichkeit, wenn der künftige Unternehmer auf anderen Wegen keine Investoren finden konnte.

Gute Chancen auf Fremdkapital von Banken hat derjenige, der gute Sicherheiten bieten kann und den Kredit eigentlich gar nicht bräuchte. Als Sicherheiten werden Spareinlagen, Guthaben in Versicherungen, diverse Wertpapiere und Immobilien akzeptiert. Wer auch ohne eigene Sicherheiten Banken als Investoren finden will, kann seine Chancen beispielsweise durch Bürgschaften verbessern. Dabei kommen sowohl private Bürgen als auch Rückversicherungen über Förderbanken in Frage.

Alternativ können von einem Existenzgründer oder einem Bestandsunternehmen Darlehen über die Hausbanken direkt bei den Förderbanken in Anspruch genommen werden. Dazu stehen Förderprogramme mit verschiedenen Schwerpunkten zur Auswahl.

Vordergründig geht es bei aktuellen Programmen um die Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie um den weiteren Ausbau der Nutzung erneuerbarer und umweltfreundlicher Energien.

Fazit: Jeder Interessent kann Investoren finden Wer Investoren sucht, benötigt eine gute Vorbereitung. Private Investoren und Banken möchten sehr genau wissen, auf welches Risiko sie sich bei der Bereitstellung von Geldern einlassen. Je besser die Qualität des Businessplans ist, desto größer sind die Chancen, geeignete Investoren finden zu können.