Sind Kreditvergleiche im Internet sinnvoll und objektiv?

Kreditvergleiche im Internet sind hilfreich, damit Kunden eine breitere Informationsbasis erhalten. Durch Kreditvergleiche über Vergleichsportale werden die Konditionen der Ratenkredite von einer Vielzahl von Banken aufgelistet. Somit hat der Verbraucher die Chance, die günstigsten Finanzierungskonditionen von den jeweiligen Kreditinstituten herauszufiltern.

Da die Vergleichsportale teilweise von den Banken mitfinanziert werden, sollten die Kredit-Suchenden nicht blind auf die vorderen Ranking-Plätze vertrauen. Kein Portal verfügt über eine vollständige Information. Fehler sind einzukalkulieren und die Unabhängigkeit solcher Vergleichsanbieter kann nicht garantiert werden, da diese eine Provision für eine erfolgreiche Vermittlung oder einen Lead erhalten. Doch Vergleichsplattformen helfen dabei, um aus einer Vielzahl von Kredit-Angeboten möglichst günstigste Finanzierungskonditionen mit niedrigem Effektivzins zu wählen.

Vorteile durch die Online-Kreditvergleiche


Die eingeschränkte Ebene der Hausbank oder Filialbank können Sie durch Internet-Kreditvergleiche verlassen. Das Internet bietet eine exorbitant hohe Informationsbasis, um sich als Kreditsuchender umfassend in die Finanzthematik einzulesen und die marktüblichen Angebote bewerten zu können. Da die ortsansässige Bank wegen der Filialkosten mehr Gewinn erwirtschaften möchte, legt das Kreditinstitut die Mehrausgaben auf die Kunden und Finanzprodukte um. Deshalb sind in den meisten Fällen bei der Hausbank schlechtere Kreditkonditionen mit höheren Fremdkapital-Zinsen erhältlich. Achten Sie auf mögliche Gebühren für die Bearbeitung. Zudem mindert das Disagio unmittelbar den Auszahlungsbetrag, wodurch der angegebene Effektivzins erheblich höher ausfällt.

Die Such-Filter erlauben eine zielgerichtete Selektion, um die passenden Kreditangebote aufgezeigt zu bekommen. Dies geschieht in Abhängigkeit des gewünschten Kreditbetrags, der Laufzeit und des Zwecks zur Mittelverwendung. Ob zur Baufinanzierung, Autofinanzierung oder zur Umschuldung im Falle horrender Kontokorrent-Zinsen: Online-Kreditvergleiche sind ein praktisches Instrument, um sich als Kunde umfassend zu informieren und einen Marktüberblick im Darlehens-Segment zu gewinnen. Lassen Sie sich nicht durch die Werbung eines bestimmten Finanzprodukts zu einer impulsiven Entscheidung verleiten. Das beste Angebot aus Ihrer Sicht kann sich im Datensatz verstecken oder im schlimmsten Fall aus dem Ranking genommen sein.

Verzerrte Ergebnisse durch Provisions-Abhängigkeit


Nehmen Sie als Verbraucher eine kritische Haltung ein. Die Vergleichsanbieter haben ein Interesse daran, dass die Produkte mit der höchsten Provision – zum Vorteil der Vergleichsplattform – verstärkt vom Kunden wahrgenommen werden. Durch grafische Hervorhebungen und manipulierte Ratings werden Ratenkredit-Suchende in der Auswahl beeinflusst. Der Kreditsuchende hat das Ziel, den günstigsten Anbieter aus objektiven Kriterien wählen. Kredit-Vergleichsportale stehen im Zielkonflikt, da sie im Einfluss von Banken stehend den Kunden bestimmte Finanzprodukte mit der höheren Vermittlungsprovision anbieten möchten. Das Eigeninteresse eines Kreditportals ist einzukalkulieren, weshalb Sie nicht den Ergebnissen einer Plattform vertrauen sollten.

Mehrere Kredit-Vergleichsportale nutzen und die Angebote kritisch prüfen


Um den Markt für Ratenkredite vollständig zu prüfen und alle günstigen Angebote miteinander vergleichen zu können, sollten Sie mehrere Vergleichsanbieter nutzen und diese miteinander vergleichen. Somit bemerken Sie die einzelnen Verzerrungen im Ranking. Es ist empfehlenswert, eine engere Auswahl zu treffen und die besten Angebote auszudrucken oder Notizen auf einem Blatt Papier anzufertigen.