Ist Kredit von privat auch in Österreich möglich?

Die naheliegendste Form, um einen Kredit von privat in Österreich zu erhalten, stellt die Geldleihe im Verwandten- und Bekanntenkreis dar. Diese Finanzierungsform beschränkt sich jedoch nicht nur auf einander bekannte Privatpersonen.

Seit einigen Jahren besteht in Österreich die Möglichkeit, einen Privatkredit von fremden Geldgebern zu erhalten, welche ihrerseits nach einer geeigneten Investitionsform suchen, um ihr Geld gewinnbringend anzulegen. Im Internet agieren verschiedene Privatvermittlungsplattformen, welche private Kreditsuchende und Investoren zusammenführen.

Potentielle Kreditnehmer können nach vorgenommener Anmeldung direkt auf dem Portal Angaben zum gewünschten Kredit wie Geldsumme, Verwendungszweck und Laufzeit vornehmen. Die Portale selbst üben eine Vermittlungstätigkeit aus, während zwischengeschaltete Kreditinstitute die tatsächliche Kreditabwicklung übernehmen. Darüber hinaus bietet sich in Österreich die Option, Kreditgesuche in Online-Kreditbörsen oder Anzeigemärkten zu schalten, um potentielle Kreditgeber zu erreichen.

kredit von privat österreichDie Anbieter stellen lediglich eine Plattform für die gegenseitige Kontaktaufnahme zur Verfügung. Eine klassische Vermittlung findet in diesen Fällen hingegen nicht statt. Die Abwicklung des Privatkredites erfolgt vielmehr ausschließlich durch direkte Kommunikation zwischen Kreditnehmer und privatem Kreditgeber.

Der große Vorteil des Privatkredites liegt in der Flexibilität hinsichtlich Kreditvergabe und Konditionen. Im Gegensatz zu den strengen Vorgaben der Kreditinstitute bei herkömmlichen Bankdarlehen sind Kredite von privat an keine bestimmten Vergabekriterien gebunden. Private Anleger entscheiden selbst, ob Sie einem privaten Kreditinteressenten Geld leihen. Sie verzichten im Regelfall auf die Einholung von Bonitätsauskünften beim KSV.

Im Kredit von privat können somit einerseits jene Kreditsuchenden eine Finanzierungsmöglichkeit finden, welche aufgrund ihrer schlechten Bonität bei Kreditinstituten in Österreich keine Chance auf ein Darlehen haben. Andererseits können auch potentielle Kreditnehmer mit guter Bonität von den Vorteilen profitieren.

Die Antragstellung verläuft vergleichsweise unkompliziert und unbürokratisch. Kredite von privat in Österreich werden bei Inanspruchnahme von Online-Plattformen unter Wahrung der Anonymität der Vertragspartner abgewickelt. Damit gerät der Kreditnehmer nicht in die Verlegenheit, seine persönlichen Daten in Verbindung mit den finanziellen Verhältnissen offenlegen zu müssen. Die einzelnen Bedingungen des Kreditvertrages unterliegen der freien Vereinbarung zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber.

Damit können sie den jeweiligen Bedürfnissen des konkreten Einzelfalls angepasst werden. In diesem Zusammenhang spielt das Vertrauen eine wichtige Rolle. Kredite von privat zeichnen sich im Regelfall durch niedrige Kreditzinsen und flexible Regelungen hinsichtlich der Laufzeit aus. Die Höhe der Monatsraten ist meist ebenso verhandelbar wie die Möglichkeit etwaiger Sondertilgungen und die vorzeitige Rückzahlung der Kreditsumme.

In ähnlicher Weise können auch tilgungs- und rückzahlungsfreie Phasen festgelegt werden. Es besteht die Chance, eine höhere Kreditsumme durch verschiedene Investoren aufzubringen. Diese Finanzierungsform steht auch Selbstständigen und Freiberuflern offen. Bei seriösen Privatkreditvermittlungsportalen ist die Sicherheit für beide Partner der Kreditbeziehung gewährleistet.

Diese Vorzüge dürfen nicht über allfällige negative Seiten eines Privatkredites in Österreich hinwegtäuschen. Ein Nachteil kann sich aus der mangelnden Vertrauenswürdigkeit der Anbieter ergeben. Hinter der Werbung mit überaus günstigen Kreditkonditionen können sich unseriöse Angebote verbergen, welche für den Kreditsuchenden mit hohen Auslagen verbunden sind.

Die tatsächliche Auszahlung der Kreditsumme kommt hingegen nicht zustande. Bei Privatkreditvermittlungsplattformen können zusätzliche Nebenkosten für die Inanspruchnahme der Plattform und für die Dienste des zwischengeschalteten Kreditinstitutes anfallen. Kredite von privat werden in der Regel nicht gänzlich ohne Bedingungen gewährt. Private Anleger verlangen als Absicherung für ihr Risiko ein geregeltes Einkommen des Kreditnehmers und/oder besondere Sicherheiten.

Es ist zu bedenken, dass auch diese Kreditform trotz vergleichweise unbürokratischer Abwicklung mit Zahlungsverpflichtungen verbunden ist, welche zu erfüllen sind. Kreditnehmer sollten daher die Kreditvereinbarung nur eingehen, wenn sie diese auch einhalten können.

Bei einem Kredit von privat im persönlichen Umfeld agiert der Kreditnehmer quasi als Bittsteller, der seine finanzielle Notlage vor Familienangehörigen und Freunden eingestehen muss. Die Nichteinhaltung der Kreditvereinbarung beziehungsweise die mangelnde oder ungenaue Festlegung der Konditionen kann das persönliche Vertrauens- und Naheverhältnis nachhaltig belasten und zerrütten. Diese Finanzierungsform bleibt meist auf kleinere Geldsummen beschränkt.