Kredit einfach und schnell ohne Schufa

Wessen Schufa-Daten negative Eintragungen aufweisen, der kann in der Regel keinen Kredit von Banken oder Sparkasse erhalten.

Der Grund hierfür ist einfach: Gewerbliche Kreditgeber, wie Banken und Sparkassen, sind Vertragspartner der Schufa-Auskunft, der größten Wirtschaftsauskunftei Deutschlands, und fragen im Zuge der Bonitätsprüfung die dort gespeicherten Daten über den jeweiligen Antragsteller ab.

Wer also eine negative Schufa-Auskunft besitzt, kann eben nur noch einen Kredit ohne Schufa erhalten.
Für einen solchen Fall gibt es auf dem deutschen Kapitalmarkt zahlreiche Kreditvermittlungen, die schufafreie Darlehen offerieren.

Allerdings sind nicht alle Anbieter von Krediten ohne Schufa empfehlenswert. Wie in fast allen Finanzdienstleistungsbereichen existieren hier gute sprich empfehlenswerte Anbieter, aber eben auch zahlreiche unseriöse Geschäftemacher.

Wenn Sie sich selbst für ein solches Darlehen interessieren, sollten Sie immer den wichtigen Grundsatz beachten, dass seriöse Kreditvermittlungen keinerlei Vorkosten verlangen. Eine Provision wird bei ordentlich arbeitenden Anbietern also nur dann fällig, wenn die Kreditvermittlung auch erfolgreich war und die jeweilige Summe an den Kreditnehmer ausbezahlt wurde.

Hingegen haben unseriöse Geschäftemacher kein Interesse daran, dass tatsächlich ein Kredit zustande kommt. Viele dieser Akteure verfügen oftmals gar nicht über die hierzu nötigen internationalen Bankkontakte. Vielmehr versuchen solche zwielichtigen Anbieter, bereits im Vorfeld mit allerlei Vorabgebühren und nutzloser Versicherungsofferten auf Kosten des kreditsuchenden Konsumenten Kasse zu machen.

Bezahlen Sie deshalb niemals irgendwelche Vorabgebühren. Im Übrigen verstossen derartige Geschäftsmodelle in vielen Fällen gegen das deutsche Kreditwesengesetz und können somit sogar strafrechtliche Folgen für die Anbieter haben. Kein Wunder also, dass solche Abzocker häufig mit ausländischen Firmensitzen operieren. Häufig werden hierzu Briefkasten-Firmierungen in England, der Schweiz oder sogar in Übersee genutzt.

Jeder, der einen schufafreien Kredit nutzen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass der Zusatz „ohne Schufa“ kein Synonym für jedermann ist. Denn auch bei einem seriös vermittelten schufalosen Darlehen erfolgt sehr wohl eine Bonitätsprüfung, aber eben ohne Zwischenschaltung der Schufa-Auskunft.

Personen, die für einen derartigen Kredit infrage kommen, müssen hierzu belegen können, dass sie über ein ausreichend hohes Nettoeinkommen verfügen, und somit in der Lage sind, die Darlehensraten vertragsgemäss zu tilgen. Auch verursacht ein solcher notleidender Kredit dem Kreditnehmer die gleichen Probleme wie ein nicht fristgerecht getilgtes Bankdarlehen. Das heisst, wer seinen schufafreien Ratenkredit nicht ordentlich abbezahlt, gegen den wird der Kreditgeber in Deutschland genauso juristische vorgehen, wie das auch eine herkömmliche Bank tun würde.

Ein Privatkredit als weitere Alternative


Um ein auskunftsfreies Darlehen zu erhalten, ist es aber nicht immer zwingend nötig, sich an eine Kreditvermittlung zu wenden. In letzter Zeit hat sich nämlich eine Alternative hierzu etabliert. Die Rede ist von einem Privatkredit. Solche Kreditfinanzierungen werden nicht von gewerblichen Kreditgebern ausbezahlt, sondern von Privatpersonen.

Kredit-Markt.eu. Auf diesem Portal können kreditsuchende Personen wie auch Unternehmen per schriftlichem Kreditgesuch in Form eines Inserats Kontakt zu privaten Kreditgebern und Investoren finden. Hierbei besteht die individuelle Möglichkeit, ein Darlehen ohne Abfrage und ohne Vergabeeintrag bei der Schufa zu erhalten. Gerade auch Selbstständige und Freiberufler können von dieser flexiblen Methode profitieren.