Sofortkredit ohne Schufa beantragen

Als Ergänzung zu herkömmlichen Privatkrediten gibt es auch Sofortkredit ohne Schufa: über spezielle Kreditvermittlungen und private Investoren ist sogar dann ein Sofortkredit durchaus im Bereich des Möglichen, wenn der Kreditnehmer eine negative Schufa-Auskunft hat.

Zahlreiche Kreditsuchende, die einen negativen Schufa-Eintrag zu beklagen haben, erhalten ein geregeltes Einkommen und haben eine ausreichend hohe Zahlungsfähigkeit. Sie haben aber nur deswegen so gut wie keine faire Chance bei einer herkömmlichen Bank, ein Darlehen zu erhalten, weil sie in der Vergangenheit beispielsweise eine von einem Mobilfunkanbieter ausgestellte Rechnung nicht bezahlen konnten oder nicht bezahlt haben, weil sie die entsprechende Forderung aus Prinzip nicht anerkannt haben.  Wer sich an die richtigen Kreditgeber wendet, hat glücklicherweise auch die Möglichkeit einen Sofortkredit ohne Schufa-Auskunft zu beantragen.

Individuelle Vertragsgestaltung bei Sofortkrediten ohne Schufa

Kreditgeber und private Investoren können generell relativ frei entscheiden, welche Konditionen, Bedingungen und Grundvoraussetzungen für die Bewilligung und Auszahlung eines Sofortkredites gelten sollen. Die Prüfung der Zahlungsfähigkeit eines potenziellen Kreditnehmers muss nicht zwingend über die Schufa-Auskunft vonstattengehen.

Die meisten Banken machen lediglich eine Schufa-Anfrage und sehen die ermittelten Werte und Daten als nahezu heilig an. Dieses regelrechte blinde Vertrauen ist oft allerdings nicht zielführend, da die Daten in vielen Fällen nicht differenziert genug ermittelt wurden. Zahlreiche Kreditinstitute und Kreditgeber wenden aus dem Grund andere Prüfungsverfahren an, die als genauer, weil differenzierter, gelten.

Vor allem Kreditgeber aus dem Ausland oder solche, die in Deutschland einen Sitz haben, aber mit ausländischen Partnern kooperieren, haben – je nach Rahmenbedingungen – Sofortkredite ohne Schufa mit überaus fairen und guten Konditionen im Angebot. Es ist also keineswegs ein Märchen, Sofortdarlehen trotz eines schlechten Scores zu bekommen. Auch Menschen, die einen negativen Schufa-Eintrag haben, können an der richtigen Stelle generell einen Kredit mit Sofortauszahlung erhalten.

Besonders bei Sofortkredit ohne Schufa - immer erst vergleichen!

Wer sich dafür entscheidet, einen Sofortkredit ohne Schufa zu beantragen, sollte es natürlich tunlichst vermeiden, den ersten Kreditvertrag, der ihm vorgelegt wird, einfach blindlings zu unterschreiben. Es sollte nahezu Pflicht für jeden Kreditsuchenden sein, alle Details und Konditionen des zu unterzeichnenden Kreditvertrages zu kennen.

Hierbei sollte vor allem auf die Zinsen, die Raten, die Gesamtkreditsumme, die Verwaltungs- und Nebengebühren, etwaige Vorkosten und ähnliches achten werden. Wer ohne das Kleingedruckte zu lesen einen Kreditvertrag unterschreibt, kann schnell ein blaues Wunder erleben. Nutzen sollte man also Online Kreditvergleiche, um sich verschiedene Angebote genauestens ansehen und den Vertrag mit den besten Konditionen auswählen zu können.

So wird Sofortkredit ohne Schufa beantragt

Wer also gemeint hat, einen Kredit ohne Schufa zu erhalten, wäre nur ein Ammenmärchen, sitzt einem Irrtum auf. Zum einen gibt es eine Vielzahl von Kreditvermittlungen und privaten Kreditgebern, die zu durchaus guten Konditionen Kredite trotz Schufa bewilligen, zum anderen können sich Kreditsuchende auch an ausländische Institute und solche, die in Deutschland sitzen und mit ausländischen Banken kooperieren, wenden, um an einen Sofortkredit ohne Schufa zu gelangen. Verzagen sollte man also nicht, auch wenn man einen negativen Schufa-Score zu beklagen hat!

Wichtig ist allerdings, vor dem Unterschreiben eines Kreditvertrags, das Kleingedruckte zu lesen und alle Konditionen genauestens zu kennen. Es gibt nämlich und das soll hier keineswegs verschwiegen werden, auch ein paar schwarze Schafe im Bereich „Sofortkredit ohne Schufa“.