🔻 AKTUELLE KREDIT TESTSIEGER (08/19) 🔻
❶ Kredit von privat in 24h » Sofort-Anfrage starten
❷ Bis zu 10.000,- €uro ohne Schufa » Kredit ohne Schufa anfragen
❸ 20 TOP-Banken im Vergleich » Kreditvergleich


Kredit von privat für Arbeitslose: trotz Arbeitslosigkeit einen fairen Kredit beantragen

Als Arbeitsloser einen Kredit zu beantragen und auch bewilligt zu bekommen, ist kein Ding der Unmöglichkeit. Viele, die momentan keine Arbeit haben und somit keinen Einkommensnachweis erbringen können, sind zwar der Meinung, dass Kredite nur denjenigen vorbehalten sind, die fest in Lohn und Brot stehen. Dies ist allerdings ein Irrtum! Denn ein Kredit für Arbeitslose ist durchaus möglich, insbesondere in Form eines Kredites von privat.

kredit von privat fuer arbeitslose
Ein Kredit von privat für Arbeitslose kann oftmals dabei helfen, wieder in das Berufsleben einzusteigen.

Arbeitslose haben, wie alle anderen normalen Menschen auch, gelegentlich finanzielle Engpässe. Und sollten diese Engpässe nur durch einen fairen Kredit überbrückt werden können, ist es natürlich wichtig, einen solchen Kredit auch zu beantragen. Zur Bank zu gehen, ist für viele Arbeitslose keine gute Option, zumal sie schon im Vorneherein wissen, dass durch das Fehlen des Einkommensnachweises die Chancen sehr schlecht stehen, dass der Kredit für Arbeitslose auch tatsächlich bewilligt wird.

Einige Verzweifelte wenden sich schließlich auch an ausländische oder Schweizer Banken, um irgendwie an schnelles Geld zu kommen. Aber auch hier gibt es natürlich Regeln zur Kreditwürdigkeitsüberprüfung. Und werden diese nicht eingehalten, sieht man als Arbeitsloser auch bei dieser Variante in die Röhre!

Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit: die Alternative!

Eine echte Alternative zum Bankkredit, egal ob von einer deutschen oder ausländischen Bank ausgestellt, ist hier der Kredit von privat für Arbeitslose. Bei diesem tritt ein privater Kreditgeber in Erscheinung, der völlig unabhängig von Banken oder anderen gewerbsmäßigen Kreditinstituten agiert, allerdings ebenfalls mit Kreditgeschäften Zinserträge erzielen möchte. Oder als Familienmitglied oder Freund einfach nur helfen möchte.

Kredit von privat für Arbeitslose von einem familiären oder befreundeten Kreditgeber

Als Arbeitsloser hat man immer die Option, Familienangehörige, Freunde oder Bekannte zu fragen, ob diese ihm einen Kredit geben könnten. Natürlich muss man hier nicht selten seinen inneren Schweinehund überwinden oder auch die Hosen runterlassen. Wird allerdings ein Kredit von privat für Arbeitslose im eigenen Familienkreis gewährt, kann man sich in der Regel über erfreulich günstige Zinsen freuen.

Kreditvertrag auch bei Krediten von Familienmitgliedern!

Wichtig ist allerdings, dass selbst bei Krediten, die von Familienangehörigen oder Freunden bereitgestellt werden, trotzdem ein schriftlicher Kreditvertrag von beiden Parteien unterzeichnet wird. In diesem sollten natürlich auch alle wichtigen Details geklärt sein, um Missverständnissen dadurch von Anfang an aus dem Weg zu gehen.

Vorsicht vor Steuerfallen!

Bei äußerst geringen Zinssätzen (oder gar Zinssätzen bei null) ist weiterhin die Frage zu klären, ob es hier nicht Probleme mit der Steuer geben könnte. Geht das Finanzamt nämlich von einer Schenkung aus und werden die Freibeträge nicht eingehalten, muss im Nachhinein Schenkungssteuer abgeführt werden!

Kredit von privat für Arbeitslose von einem unbekannten Kreditgeber

Sollte kein Familienmitglied, Bekannter oder Freund sich bereit erklären, einen Kredit zu gewähren, bleibt einem Arbeitslosen immer noch die Möglichkeit, bei einem unbekannten Kreditgeber einen Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit zu beantragen. Da es hier allerdings auch unseriöse Kredithaie und Betrüger geben kann, ist hier größte Wachsamkeit gefragt!

Prüfung aller wichtigen Vertragsinhalte

Wer ein Kreditangebot von einem unbekannten privaten Kreditgeber erhält, sollte dieses auf Herz und Nieren prüfen. Alle wichtigen Vertragsinhalte sollten durchleuchtet werden, nicht nur die Passagen zu Zinssatz, Rate und Laufzeit. Die „unanständigen“ Sachen stehen oft im Kleingedruckten. Sondertilgungen und Kündigungsrechte werden da beispielsweise einfach herausgestrichen und entfallen. Auch werden wichtige Verbraucherschutzrichtlinien elegant umschifft, um als privater Kreditgeber möglichst viele Vorteile aus dem Kreditvertrag mit dem Arbeitslosen zu ziehen.

Detaillierter Vergleich von verschiedenen Kreditangeboten

In dem Zusammenhang macht es natürlich auch Sinn, sich gleich verschiedene Kreditangebote einzuholen, um diese miteinander vergleichen zu können. Sollte man diverse Textpassagen nicht verstehen, kann man sich an Experten wenden, die einem die Inhalte gut erklären. Einfach über etwas drüber zu lesen, ist sicherlich nicht besonders professionell. Ein ausführlicher Kreditvergleich ist natürlich generell notwendig, um den für sich besten Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit ausfindig zu machen.

Besicherungen für bessere Konditionen im Kreditvertrag

Bevor ein Kreditvertrag mit einem unbekannten privaten Kreditgeber abgeschlossen wird, kann ein Arbeitsloser natürlich auch prüfen, ob es eventuell nicht doch Möglichkeiten zur Besicherung des entsprechenden privaten Arbeitslosenkredites geben kann. Denn Besicherungen helfen dabei, die Konditionen zu optimieren.

Zum einen gibt es Realsicherheiten, bei denen der Kredit von privat für Arbeitslose durch Immobilien oder Vermögenswerte besichert wird. Hier wird dann dem privaten Kreditgeber ein Grundpfandrecht eingeräumt, welches erst nach vollständiger Rückzahlung des Gesamtkreditbetrages wieder erlischt. Zum anderen können Bürgschaften und weitere Kreditnehmer für eine personelle Besicherung hergenommen werden. All diese Optionen sind ordentlich zu prüfen, um einen möglichst fairen und günstigen Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit erhalten zu können!

Fazit zum Kredit von privat für Arbeitslose

Wer arbeitslos ist und gerade keinen Einkommensnachweis erbringen kann, hat also immer noch gute Möglichkeiten, an einen fairen und günstigen Kredit für Arbeitslose zu gelangen. Zwar mögen die Wege zu einem Bankkredit mit herkömmlichen Zinssätzen hier ziemlich versperrt sein. Allerdings gibt es ja noch andere Kreditgeber neben Banken und anderen gewerbsmäßigen Kreditinstituten.

Einerseits können private Kreditgeber innerhalb des familiären Kreises einspringen und weiterhelfen. Andererseits gibt es auch private Kreditgeber, die keine familiäre Bande mit dem kreditsuchenden Arbeitslosen haben, ihm aber dennoch eine Kreditzusage erteilen können.

Egal ob Familie, Freund oder unbekannter Kreditgeber: der Abschluss eines schriftlichen Kreditvertrages, der alle Details und Konditionen für den Kredit von privat für Arbeitslose regelt, ist unbedingt geboten! In beidseitigem Einverständnis sollten alle Paragrafen formuliert sein, um einerseits familiäre Missverständnisse zu vermeiden, andererseits um unseriösen Kredithaien aus dem Weg zu gehen.

Wer gewillt ist, trotz Arbeitslosigkeit einen Kredit von privat zu beantragen, sollte generell mehrere Kreditangebote einholen und diese genauestens miteinander vergleichen. Durch die Möglichkeiten, die das Internet heute bietet, ist es durchaus möglich, mehrere interessante Kreditangebote einzuholen, um diese dann auch direkt gegenüber zu stellen. Wer auf einen ausführlichen Kreditvergleich verzichtet, läuft Gefahr, nicht den besten Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit zu bekommen. Und das wäre sicherlich überaus dumm!