Kredit von privat Regensburg

Wer einen Kredit von privat aufnehmen möchte, ist auf Kredit-Markt.eu richtig. Wie Sie einen solchen Kredit von privat in Regensburg erhalten können, ist Gegenstand des nun folgenden Beitrages.

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate

kostenlos & unverbindlich

Wer sich gegen ein Bankdarlehen entschieden hat und es stattdessen bevorzugt, eine von Privatpersonen, die z. B. in Regensburg wohnen, bereitgestellte Finanzierung zu nutzen, kann von dieser Option oftmals auch dann Gebrauch machen, wenn eine berufliche Selbständigkeit besteht. Nicht umsonst möchten wir Sie gleich zu Anfang auf diese Möglichkeit aufmerksam machen.

Immerhin haben es Selbständige oftmals besonders schwer, einen Bankkredit zu erhalten. Deshalb zählt vor allem diese Gruppe zu denen, die sich häufiger als andere Personen für einen Kredit von privat in Regensburg interessieren.

Kredit von privat in Regensburg

Wer sich von anderen Privatpersonen, z. B. in Regensburg, Geld leiht, kann dies auch trotz Negativmerkmal in seiner Schufa-Auskunft tun. Private Kreditgeber werten nämlich die bei der Schufa gespeicherten Daten oftmals anderes, als gewerbliche Darlehensgeber, wie z. B. Banken oder Sparkassen.

Immerhin muss genau differenziert werden, weshalb ein Kreditnehmer eine negative Schufa hat. Ist der Eintrag auf eine Lappalie zurückzuführen, besteht eigentlich kein triftiger Grund, eine Kreditvergabe zu verweigern, wenn der Darlehnsnehmer ansonsten zur erfolgreichen Tilgung imstande ist.

Banken aber sehen das häufig anders. Der kleinste Eintrag reicht hier bereits aus, um eine Ablehnung zu erhalten.

Bezahlen Sie keine Vorkosten

Bitte akzeptieren Sie niemals Kreditofferten, bei welchen der vermeidliche Darlehensgeber Vorkosten einfordert. Seriöse Kreditgeber verlangen nämliche keine solchen Gebühren.

Wenn Ihnen also ein Kredit von privat in Regensburg angeboten wird und der Anbieter entsprechenden Kosten in Rechnung stellen möchte, können Sie davon ausgehen, dass diese Offerte schlicht unseriöse bzw. betrügerisch ist.

Freilich muss sich nicht nur der Kreditgeber gesetzeskonform verhalten, sondern auch der Darlehensnehmer. Das bedeutet, wer z. B. in Regensburg ein privates Darlehen aufnimmt, muss das erhaltene Fremdkapital auch wieder vertragsgemäß tilgen. Andernfalls kann der Gläubiger das gesetzliche Mahnverfahren gegen den Schuldner einleiten. Hierdurch entstehen weitere Kosten und juristische Folgen. Deshalb sollte grundsätzlich nur dann ein Ratenkredit aufgenommen werden, wenn man in der Lage ist, die vertraglich vereinbarte Rückzahlung zu leisten.