WIR ERMITTELN KOSTENLOS DEN PASSENDEN KREDIT FÜR SIE,
AUCH OHNE SCHUFA & SCHWIERIGEN FÄLLEN


Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate
Dieser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich

Kredit ohne Kontoauszug

Einige Personen, vielleicht auch Sie, suchen nach einem Kredit ohne Kontoauszug. Hierbei stellen sich wohl die meisten die Frage: Ist ein Kredit ohne Kontoauszug überhaupt möglich? Bevor wir diese Frage beantworten, sollten wir erst einmal klären, warum Menschen ein solches Anliegen haben. Sind sie arbeitslos? Verfügen sie über kein Einkommen? Zeigen ihre Kontoauszüge hohe Ausgaben? Ist ihnen ihr niedriges Gehalt peinlich? Fakt ist, nur Verbraucher, die in der Lage sind, ein Darlehen vertragsgemäß zu tilgen, werden entsprechend ein solches bekommen. Aber warum benötigen Kreditgeber überhaupt Kontoauszüge, um einen Darlehensantrag zu bearbeiten? Die Antwort lautet: um die Bonität des Antragstellers zu prüfen. Unter anderem überprüft der Darlehensgeber anhand der Auszüge das tatsächliche Einkommen und die monatlichen Ausgaben. Personen, die keinen Kontoauszug vorlegen können oder wollen, haben oftmals keine ausreichende Kreditwürdigkeit.

Kredite ohne Auszüge – ja oder nein

Bereits zu Anfang dieses Beitrages haben wir die Grundsatzfrage gestellt, ob es überhaupt möglich ist, ohne Kontoauszug einen Kredit zu bekommen. Die Antwort auf diese Fragestellung lautet: Nein. Aber seien Sie nicht enttäuscht, falls Sie persönlich von dieser Problematik betroffen sind. Auch Menschen, deren Bonität suboptimal ist, haben bestimmte Möglichkeiten, die durchaus erfolgversprechend sind, um einen Kredit zu erhalten. Vor allem der Kredit von privat oder Kredit ohne Schufa, falls bei der Schufa-Auskunft negative Einträge vorhanden sind, können mit Fug und Recht in einer solchen Lage als Mittel zum Zweck bezeichnet werden. Aber bitte seien Sie sich darüber im Klaren, dass seriöse Kreditgeber nur Darlehen an Personen vergeben, die wirtschaftlich in der Lage sind, die Rückzahlung des geliehenen Geldes zzgl. Zinsen zu leisten. Angebote, die das Gegenteil behaupten, sind schlicht unseriös. Vielmehr versuchen unseriöse oder gar kriminelle Geschäftemacher mit Aussagen wie „Kredit ohne Kontoauszug“ gutgläubige Verbraucher, die sich möglicherweise in einer finanziellen Notsituation befinden, dreist abzuzocken. In diesem Kontext möchten wir das oft zitierte Schlagwort „Vorkostenbetrug“ anführen.

Missverständnisse ausräumen

Nicht immer verlangen Kreditgeber tatsächlich Kontoauszüge in Papierform. Aber die Inhalte, die ein Kontoauszug dokumentiert, müssen trotzdem transparent werden. Deshalb ist es notwendig, dass kreditsuchende Verbraucher dann einen Gehaltsnachweis und eine verbindliche Kostenaufstellung an den Kreditgeber übermitteln. Aus diesen Daten muss unter anderem hervorgehen, wie hoch die monatlichen Ausgaben für die Miete sind und inwieweit der Antragsteller durch bereits laufende Darlehen vorbelastet ist. Praktisch könnte man nun doch von einem Kredit ohne Kontoauszug sprechen, aber faktisch gesehen werden die zur Bonitätsprüfung benötigten Daten eben trotzdem abgefragt. Wer also überschuldet ist oder ein zu geringes Einkommen hat, wird auch so keinen Kredit bekommen. Falls Sie selbst durch Schulden belastet oder gar überschuldet sind, sollte Ihnen klar sein, dass es für Sie absolut keinen Sinn macht, im Internet nach Angeboten für Kredite ohne Kontoauszüge zu suchen. Stattdessen sollten Sie sich an eine gemeinnützige Schuldnerberatung wenden. Die dortigen Experten werden Ihnen unentgeltlich dabei helfen, Ihre Finanzen wieder in den Griff zu bekommen.