Kreditvermittlung: Der direkte Weg zum Kredit?

Auf der Suche nach einem Kredit treffen potenziellen Kreditnehmer heutzutage auf einen riesigen Kreditmarkt mit einer Vielzahl an Angeboten und Vertragskonditionen. Einzelne Personen sind kaum in der Lage, diese Vielfalt zu überblicken und sich zielgerichtet für einen Kredit zu entscheiden, der die individuell besten Tilgungskonditionen bietet.

Die Zusammenarbeit mit einer Kreditvermittlung ist hier die richtige Alternative, die mit der Suche nach dem persönlich besten Kreditangebot beauftragt werden kann. Orientiert an den individuell gewünschten Rahmenwerten in Kredithöhe, Laufzeit und sonstigen Konditionen liefert die Kreditvermittlung nach ausgiebiger Recherche ein Vertragsangebot, dass unter diesen Umständen eine günstigste Wahl für den Kreditnehmer darstellen kann.

Was genau ist unter einer Kreditvermittlung zu verstehen?


Die Kreditvermittlung ist ein Dienstleister, der getreu seines Namens nicht selbst Kredite vergibt, sondern ausschließlich vermittelt. Hierfür arbeitet das Unternehmen mit einer Vielzahl an Banken zusammen, die der Kreditsuchende grundsätzlich auch eigenständig kontaktieren könnte.

kredit von privat ohne schufa

Stellt der Kreditsuchende die Anfrage auf einen Kredit und nutzt hierfür den Service einer Kreditvermittlung, gibt diese alle Vorgaben zum gewünschten Darlehen an Dutzende von Kooperationspartner weiter und lässt sich jeweils ein Angebot unterbreiten. Das Angebot, das dem Antragssteller die besten Tilgungszinsen bietet, wird ihm abschließend durch die Kreditvermittlung vorgelegt und steht als Kreditvertrag zur Unterschrift bereit.

Was ist der Vorteil der Zusammenarbeit mit einer Kreditvermittlung?


Für jeden potenziellen Kreditnehmer ist der wichtigste Vorteil, ohne große Mühen zu einem Kreditangebot mit attraktiv niedrigen Zinsen zu gelangen. Anstelle selbst den Kontakt zu vielen verschiedenen Banken aufzunehmen und jedes Mal persönliche Daten für eine Bonitätsprüfung zu hinterlassen, kann dies einmalig über die Kreditvermittlung abgewickelt werden.

Seriöse Dienstleister der Branche sind mit allen wichtigen Banken aus Deutschland und häufig auch dem Ausland verbunden und übernehmen die mühsamen Formalitäten diverser Kreditanfragen. Nach einmaliger Beschreibung des Wunschkredits und Nachweis entsprechender Sicherheiten kann der Kreditnehmer nur noch auf das Unterbreiten des persönlich besten Kreditangebots warten.

Fallen Kosten für die Kreditvermittlung an?


Ob eine zusätzliche Gebühr für die erfolgreiche Vermittlung eines Kredits zu zahlen ist, hängt von der jeweiligen Kreditvermittlung ab. Im Regelfall arbeitet diese auf Provisionsbasis mit den einzelnen Banken und Kreditinstituten zusammen und finanziert sich hierüber.

Da der Wettbewerb zwischen den verschiedenen Vermittlungen im Zeitalter des Internets streng geführt wird, ist die kostenfreie Kreditvermittlung für viele Anbieter ein wichtiges Werbeargument.

Ebenso kann es sein, dass die Vermittlung von einem geringen Anteil der präsentierten Tilgungskonditionen finanziell profitiert. In den meisten Fällen darf sich der Kreditnehmer jedoch darauf verlassen, tatsächlich die besten Tilgungskonditionen zu erhalten, ohne noch zusätzlich für den geleisteten Service der Kreditvermittlung zahlen zu müssen.

Für wen bietet sich die Zusammenarbeit mit einer Kreditvermittlung an?


Grundsätzlich ist es jedem potenziellen Kreditnehmer zu empfehlen, eine Kreditvermittlung zu kontaktieren und sich von ihr bei der Suche nach dem individuell besten Darlehen helfen zu lassen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Kredit für private oder berufliche Zwecke eingesetzt werden soll oder speziellen Vorhaben wie einer Autofinanzierung oder einer Baufinanzierung dient.

Da bei eigenen Recherchen nach günstigen Kreditangeboten schnell verschiedene Banken mit ihren jeweiligen Angeboten übersehen werden, sichert die Kooperation mit einer Kreditvermittlung einen umfassenden Überblick über den deutschen Kreditmarkt zu. Außerdem erspart die Beauftragung Zeit und Mühen, so dass sie eine der einfachsten Methoden darstellt, um an einen fair finanzierten Kredit zu gelangen.

Natürlich ist für eine seriöse Vermittlung von Darlehen weiterhin mit einer Überprüfung des Schufa-Eintrages und dem Nachweis ausreichender Sicherheiten zu rechnen.