Kredit von privat - auch ohne Schufa-Auskunft ✔

Sie möchten einen Kredit von privat aufnehmen und suchen hierfür private Kreditgeber oder Investoren? Dann nutzen Sie jetzt Kredit-Markt.eu, das Portal für Kredit von privat - auch ohne Schufa. Schalten Sie ein Inserat, um direkten Kontakt zu privaten Kreditgebern und Investoren zu finden, diskret per E-Mail, ohne die Zwischenschaltung Dritter.


Außerdem finden Sie bei uns neben Informationen über Privatkredit nützliche Inhalte über Sofortkredit und Angebote für Kredit ohne Schufa. Somit bietet unser Kreditportal einen Mehrwert für alle Besucher. Schauen Sie sich bei uns um!

kredit von privat


Von privat - die flexible Alternative


Kredite von privat ermöglichen maßgeschneiderte Vereinbarungen zwischen den privaten Kreditgebern bzw. Investoren und den Kreditnehmern. Bei Raten- bzw. Sofortkrediten von der Bank ist das hingegen zumeist nicht möglich. Hier erfolgt der Vergabeprozess oftmals nach unflexiblen bzw. systemischen Kriterien.


Die Geldhäuser arbeiten quasi mit einem starren Raster: Wer nicht hinpasst, erhält eine Ablehnung – fertig! Vor allem Selbständige oder Personen mit suboptimaler Schufa-Auskunft, die einen Kredit aufnehmen möchten, kennen dieses Problem. Hier kann ein privates Darlehen eine echte Alternative sein.

Warum ein Kredit von privat (auch) ohne Schufa möglich sein kann


Fast alle Banken in Deutschland sind Vertragspartner der Schufa. Aus diesem Grund ist es (praktisch) nicht möglich, bei einem inländischen Bankhaus einen Sofortkredit bzw. einen Kredit ohne Schufa zu erhalten. Das bedeutet konkret, dass die jeweilige Bank im Zuge der vorgeschriebenen Prüfung der Bonität (Kreditwürdigkeit) eine Abfrage bei der Schufa-Auskunft in Wiesbaden und bei weiteren Wirtschaftsauskunfteien über die gespeicherten Daten des Antragstellers durchführt.

Anders sieht es bei einem Kredit von privat aus. Dieser kann auch ohne Schufa realisiert werden. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Private Kreditgeber unterhalten keine Partnerschaft mit der Schufa-Auskunft und sind auch nicht verpflichtet, deren Auskunft bei der Vergabe eines privaten Darlehens zu berücksichtigen.

Warum ein Kredit von privat nicht dasselbe ist wie ein Privatkredit


Die Begrifflichkeiten Kredit von privat und Privatkredit werden oftmals als Synonym für den jeweils anderen Begriff verwendet. Allerdings haben diese Schlagworte eine unterschiedliche Bedeutung.

Der Ausdruck Kredit von privat bezeichnet die Kreditvergabe von einem privaten Kreditgeber an einen privaten Kreditnehmer. Hingegen beschreibt der Ausdruck Privatkredit zwar auch die Auszahlung eines Darlehens an einen privaten Darlehensnehmer, allerdings durch einen gewerblichen Darlehensgeber, z. B. eine Bank oder Sparkasse, nicht aber durch eine Privatperson.

Eine Sonderform des Privatkredits, nämlich den Privatkredit ohne Schufa, erhält man hingegen nur über die Zwischenschaltung einer Kreditvermittlung.

Bedarfsgrund und häufige Verwendungszwecke


Es gib viele Dinge, für die ein zinsgünstiger Privatkredit oder Sofortkredit gut zu gebrauchen sind. Hier nun drei Beispiele, die zeigen, wie praktisch ein bankenloses Darlehen sein kann. So mancher schleppt einen laufenden Ratenkredit mit sich herum, der womöglich noch zu Hochzinszeiten abgeschlossen wurde.

Ein günstiges Darlehen von Privatpersonen kann hier zum Zwecke der Umschuldung bzw. Kreditablöse eingesetzt werden. Auch wer sein Girokonto überzogen hat und über keine liquiden Mittel mehr verfügt, um den in Anspruch genommenen Dispokredit zeitnah auszugleichen, kann einen von privater Seite erhaltenen Kredit nutzen, um seinen Kontostand wieder aus den Miesen zu bringen.

Oder wie im dritten Fall – was tun, wenn aus offenen Rechnungen überfällige Verbindlichkeiten werden und man gleichzeitig ein leeres Konto hat? Auch die Antwort auf diese Frage kann lauten: Prüfen Sie, ob ein privates Darlehen in einer solchen Lage eine sinnvolle Alternative für Sie sein kann.

Angebote für private Kredite vergleichen


Wer einen Kredit von privat aufnehmen möchte, hat selbstverständlich Interesse daran, so wenig Zinsen wie möglich zu bezahlen. Hingegen hat der private Kreditgeber häufig das gegenteilige Interesse, er möchte mit seinem verliehenen Geld auch möglichst rentable Zinsen erwirtschaften. Daher macht es Sinn, wie bei einem Darlehen von gewerblichen Anbietern, verschiedene offerierte Konditionen zu vergleichen.

Gut möglich, dass durch diese Methode die Reduzierung von Kosten im Zusammenhang mit der Kreditaufnahme machbar wird. Ein automatisierter Kreditvergleich, der online die aktuellen Konditionen gewerblicher Darlehensgeber auflistet, ist hingegen bei einem privaten Ratenkredit in der Regel nicht möglich.

Auch hier spielt die Bonität eine Rolle


Würden Sie einem Fremden Geld leihen, wenn Sie nicht wüssten, ob der Kreditnehmer willens oder in der Lage ist, Ihnen das verliehene Kapital wieder zurückzubezahlen? Wohl kaum. Deshalb ist die Kreditwürdigkeit auch bei der Vergabe eines Kredites von privat ein zentrales Element.

Wie bereits oben erläutert, kann auch eine Person mit suboptimaler Schufa-Auskunft in der Lage sein, vertragsgemäß Tilgung zu leisten. Aber hierzu benötigt der Kreditnehmer die entsprechenden finanziellen Mittel, die er vor allem durch regelmäßige Einnahmen, z. B. Gehaltszahlung, erhält. Und über deren Vorhandensein muss sich der jeweilige Kreditgeber ein aussagekräftiges Bild machen können.

Hierzu dienen bei Arbeitnehmern oftmals aktuelle Kontoauszüge und bei Selbstständigen bzw. Freiberuflern die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA), welche von einem Steuerberater erstellt sein muss. Kann eine Person ihre Bonität aber nicht belegen, wird sie wohl auch kein Darlehen erhalten. Die Ausnahme von dieser Regel dürfte wohl nur bei einem freundschaftlichen oder verwandtschaftlichen Kontext möglich sein.

Sind Peer-to-Peer-Plattformen sinnvoll?


Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen privaten Kreditgeber zu finden: persönliche Kontakte, Geschäftsfreunde, Familie, andere Privatpersonen und, last but not least, Peer-to-Peer-Kreditplattformen. Aber die meisten P2P-Plattformen, die nach deutschem bzw. europäischem Recht arbeiten, können keine direkte Kreditvergabe von einem privaten Darlehensgeber an eine andere Privatperson ermöglichen.

Vielmehr erfolgt die Abwicklung über die Zwischenschaltung einer Bank, da eben nur Banken gewerbsmäßig Kredite vergeben dürfen. Weiterhin ist auf (fast) allen dieser Plattformen mit deutschem Firmensitz die Schufa-Auskunft über den jeweiligen Kreditsuchenden zwingend vorgeschrieben. Bei solchen Anbietern ist also ein Kredit von Mensch zu Mensch bei Weitem nicht so uneingeschränkt möglich, wie das die entsprechende Werbung zum Ausdruck bringt.

Übrigens ist das Privileg der Banken, gewerblich und auf dauerhaften Gewinn hin orientiert Darlehen vergeben zu dürfen, keine deutsche Erfindung, sondern fragwürdiger Rechtsstandard in vielen Ländern. Die einzige Ausnahme bietet der Pfandkredit, siehe hierzu unseren Beitrag zu „Pfandhaus und Autopfandhaus“.

Gibt es Alternativen zu privaten Darlehen?


Viele Kreditnehmer entscheiden sich oftmals für einen Kredit von privat, wenn es ihnen nicht möglich ist, ein Darlehen von der Bank zu erhalten. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Oftmals spielt aber auch der berufliche Status eines Antragstellers die ausschlaggebende Rolle. Besonders Selbstständigen, Start-ups und Ein-Mann-Firmen wird nach einer erfolglosen Vorsprache z. B. bei der eigenen Hausbank klar, dass sie sich Geld von privat leihen müssen.

Nun wird bereits in der Überschrift zu diesem Absatz die Frage aufgeworfen, ob es Alternativen zu einem Privatdarlehen gibt, wenn gewerbliche Kreditgeber sowieso nicht infrage kommen. Die Antwort auf diese Fragestellung lautet ja, und zwar dann, wenn es sich um ein gewerbliches Finanzierungsprojekt handelt.

Selbstständige, Start-ups und Firmen haben mit der Option Crowdfunding eine starke Alternativmöglichkeit zur Beschaffung von Fremdkapital, von der sie Gebrauch machen können. In den USA ist dieses Vorgehen schon alltäglich, in Deutschland hingegen suchen die meisten verzweifelt nach einem Darlehen und übersehen hierbei völlig die Möglichkeiten zur Generierung von Kapital durch Crowdfunding und auch Crowdinvesting.

Dürfen Privatpersonen überhaupt Kredite vergeben?


Privatpersonen dürfen wie bereits erläutert nicht gewerbsmäßig Darlehen ausbezahlen – das dürfen eben nur die besagten gewerblichen Kreditgeber, mit Vollbanklizenz. Wenn aber ein privater Darlehensgeber nicht die Grenze zur Gesetzmäßigkeit hin überschreitet, darf er durchaus sein eigenes Geld verleihen – auch gegen Zinsen.

Allerdings ist jeder, der von dieser Option Gebrauch machen möchte, gut beraten, sich im Vorfeld von einem Rechtsanwalt thematisch beraten zu lassen. Auch sollte auf jeden Fall ein hieb- und stichfester Kreditvertrag mit dem Kreditnehmer abgeschlossen werden. Weiterhin ist eine sinnvolle Bonitätsprüfung zwingend notwendig, um zu vermeiden, dass man als Gläubiger Opfer einer bösen Überraschung wird.

Wer als privater Kreditgeber von Zinserträgen durch das Verleihen von Eigenkapital profitieren möchte, ohne sich mit solchen Details auseinandersetzen zu müssen, sollte die Option der P2P-Plattformen nutzen und dort als Geldgeber bzw. Anleger aktiv werden. Allerdings kann es auch dort zu Zahlungsausfällen bzw. Kapitalverlust kommen, nämlich dann, wenn der Kreditnehmer trotz Schufa- und Bonitätsprüfung nicht ordnungsmäßig tilgt.



So funktioniert das Schalten einer Anzeige auf Kredit-Markt.eu


Sie können Ihr Kreditgesuch über unser Anzeigenformular aufgeben. Ihr Inserat erscheint dann online auf unserem Kreditmarktplatz, und private Kreditgeber und Investoren können per E-Mail in direkten Kontakt mit Ihnen treten. Ihre Kreditanzeige wir hierbei anonymisiert (ohne Nennung Ihres Namens und der Straße), jedoch unter Angabe der von Ihnen mitgeteilten E-Mail-Adresse und des Ortes veröffentlicht.



Wir bieten Ihnen mehr als nur einen Weg zum Wunschkredit - auch ohne Schufa


Nicht jeder möchte selbständig nach einem infrage kommenden Kreditgeber oder Investor suchen. Deshalb arbeiten wir mit einer der führenden Kreditvermittlungen in Deutschland zusammen. Dieser Anbieter genießt hohe Kunden-zufriedenheit und ist seit vielen Jahren erfolgreich am Markt. Hierbei bietet Ihnen unser Partner Sofortkredite bis zu 250.000 Euro an oder auch Kredite ohne Schufa-Auskunft bis zu einem Darlehensbetrag von 7.500 Euro. Fordern Sie jetzt Ihr kostenfreies Angebot an.

Darüber hinaus können Sie bei uns kostenfrei einen Kreditrechner oder einen Privatkreditvergleich nutzen. In diesem Vergleich werden ausschließlich Angebote führender Banken berücksichtigt, die teilweise auch Darlehen an Selbständige vergeben.

Auch wenn Sie Banken gegenüber skeptisch sind, weil sie beispielsweise von einem bestimmten Geldhaus eine Absage erhalten haben, kann es trotzdem sinnvoll sein, einen Kreditvergleich durchzuführen, bevor Sie sich für andere Alternativen entscheiden. Vielleicht werden Sie ja doch fündig – so wie viele andere vor Ihnen.




Sofortkredit: sofort einen Kredit erhalten


Wer sich schnell Geld leihen möchte, kann selbstverständlich einen Privatkredit aufnehmen. Allerdings kann es hierbei von der Beantragung bis zur Auszahlung durchaus einige Tage dauern. Wer hingegen möglichst schnell ein Darlehen benötigt, sollte sich für einen Sofortkredit oder einen Eilkredit mit Sofortauszahlung entscheiden.

Bei einem Sofortkredit ist der Name quasi Programm. Ein solcher Kredit kann nämlich tatsächlich sofort ausbezahlt werden. Wobei mit sofort ein Zeitraum von ca. 24 Stunden gemeint ist. Sofortkredite werden von zahlreichen Anbietern offeriert.

Viele Banken und Sparkassen wissen, dass viele Kreditnehmer oftmals eine möglichst schnelle Auszahlung wünschen, deshalb bieten fast alle gewerblichen Darlehensgeber solche Blitzkredite auf ihren Websites an. Aber bitte entscheiden Sie sich nicht für das erstbeste Angebot, denn auch bei einem Sofortkredit sollte man vergleichen.

Ein solcher Kreditvergleich ist innerhalb von 10 Minuten erledigt; somit steht dem „sofort“ nichts im Wege und danach haben Sie eine gute Ausgangslage, um möglichst zinsgünstig an ein solches Darlehen zu gelangen.

Sofortkredite ohne Schufa


Für viele Kreditnehmer steht der Wunsch, ohne Schufa-Auskunft ein Darlehen aufzunehmen, ganz oben auf der jeweiligen To-do-Liste. Wenn es dann auch noch schnell gehen muss, suchen die betreffenden Personen oftmals nach einem Angebot für einen Sofortkredit ohne Schufa.

Aber genauso wie einen schufafreien Kredit bekommt man auch keinen Sofortkredit ohne Schufa bei keiner Bank oder Sparkasse. Die Betreffenden müssen sich also nach Alternativen umsehen. Zahlreiche Kreditvermittlungen bieten seit Längerem Sofortkredite ohne Schufa an.

Bei diesen Angeboten muss dem Interessenten aber klar sein, dass die Kreditsumme bei einem solchen Sofortkredit ohne Schufa auf ca. 7500,- Euro limitiert ist und dass die fälligen Zinsen für ein solch „diskretes Darlehen“ auf oder über Dispokredit-Niveau liegen können. 

Übrigens stammen schufafreie Sofortkredite hauptsächlich von Banken aus Liechtenstein und eben nicht aus der Schweiz, was aber viele fälschlicherweise annehmen, siehe auch Schweizer Kredit.

Privatkredit von Privatpersonen?


Wie auf unserer Seite bereits erläutert wurde, kommen Privatpersonen, nicht als Kreditgeber für einen Privatkredit infrage. Wer sich also Geld von Privatpersonen und nicht von gewerblichen Kreditgebern leihen möchte, muss anstelle eines Privatkredits nach einem Kredit von privat Ausschau halten. Der genaue Unterschied zwischen diese beiden Darlehensformen wird im vierten Abschnitt genauer erläutert.

Übrigens kann ein Kredit von privat ohne Schufa realisiert werden und ist im Gegensatz zu einem schufafreien Privatkredit nicht auf einen Maximalbetrag von unter 10.000,- Euro limitiert. Allerdings ist ein Privatkredit ohne Schufa deutlich einfacher zu realisieren.

Privatkredit ohne Schufa


Viele Kreditvermittlungen haben sich daher auf die Vergabe von Privatkrediten ohne Schufa-Auskunft spezialisiert, wobei der Ausdruck in diesem Kontext eigentlich unpräzise ist. Denn eine Kreditvermittlung vergibt selbst keinen Privatkredit ohne Schufa, das kann und darf sie nämlich nicht.

Vielmehr vermittelt sie solche Anfragen an einen Anbieter mit Vollbanklizenz weiter. Eine weitere Möglichkeit, einen Privatkredit zu bekommen, ist im Übrigen eines der bekannten P2P-Portale.

Auf diesen kann jedoch ohne Schufa-Auskunft kein Privatkredit finanziert bzw. vermittelt werden, dafür sind aber die Bonitätskriterien teilweise weniger streng als bei einer direkten Anfrage bei Banken und Sparkassen.

Trotz Schufa einen Kredit erhalten


Personen, die einen suboptimalen Schufa-Eintrag ihr Eigen nennen, reagieren oftmals panisch, wenn sie versuchen, bei einer bestimmten Bank einen Kredit zu erhalten, jedoch aus dem vorstehenden Grund eine Absage erhalten. Okay, jetzt muss ich wohl oder übel versuchen, einen Kredit ohne Schufa zu bekommen oder aber einen Kredit von privat, schlussfolgern dann viele.

Doch diese Schlussfolgerung ist nicht immer richtig. Es besteht nämlich auch in einer solchen Lage die Möglichkeit, einen Kredit quasi nicht ohne, sondern trotz Schufa zu erhalten. Hierbei muss man sich vor Augen führen, dass nicht alle gewerblichen Kreditgeber die Schufa-Auskunft gleich bewerten.

Wo die eine Bank bereits ein Problem sieht, wertet eine andere Bank die Bonität vielleicht weniger streng. Somit besteht die Möglichkeit, trotz angekratzter Schufa einen herkömmlichen Kredit zu erhalten. Hier finden Sie weiterführende Informationen über Kredit trotz Schufa.

Schufafrei einen Kredit aufnehmen


Wenn es jedoch trotz allem nicht möglich ist, ein konventionelles Konsumenten-darlehen zu erhalten, da einem der persönliche Schufa-Score oder die Insolvenz einen Strich durch die Rechnung macht, bietet sich natürlich die Optionen, einen Kredit schufafrei aufzunehmen.

Kredite die schufafrei ausbezahlt werden können, bringen dem Kreditnehmer, wie bereits erläutert, nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Zu den Nachteilen gehören sicherlich die eher geringe Kreditsumme wie auch die oftmals relativ hohen Zinsen.

Vor allem die Tatsache, dass ein schufafreier Kredit, der über eine Kreditvermittlung abgeschlossen wird, bei der realisierbaren Kreditsumme für das jeweilige Finanzierungsvorhaben schlicht nicht ausreicht, macht für viele den Kredit von privat schlussendlich doch zur besseren Lösung.

Privatpersonen als Kreditgeber


Wer von Privatpersonen einen Kredit aufnehmen möchte, hat mehrere Möglichkeiten, das zu bewerkstelligen.

Hier auf der Startseite von Kredit-Markt.eu finden Sie ausführliche Informationen darüber, wie Sie am besten einen Kredit von Privatpersonen erhalten können und auf was Sie hierbei Ihr Augenmerk im Besondern richten sollten.

Wer sich keine Sorgen darüber machten möchte, ob die jeweiligen Privatpersonen, die als Kreditgeber infrage kommen, seriös und zuverlässig sind oder eher nicht, sollte es besser vermeiden, sich eigenverantwortlich auf die Suche nach einem Geldgeber für einen Kredit von privat zu machen. Stattdessen sollte man in einer solchen Lage ein Peer-to-Peer-Portal für Privatkredite nutzen.

Wenn man sich allerdings für diese Lösung entscheiden möchte, gilt es zu beachten, dass diese Option in der Regel ungeeignet ist, um einen Sofortkredit zu erhalten.

Denn nach Präsentation des jeweiligen Kreditprojektes auf der entsprechenden Website für P2P-Darlehen kann es Tage oder sogar Wochen dauern, bis der gewünschte Kreditbetrag durch Privatpersonen bzw. Anleger finanziert wurde.

Auch kann das Projekt gänzlich scheitern, wenn sich nicht ausreichend viele private Geldgeber finden bzw. die benötigte Summe nicht zustande kommt.

In einem solchen Fall bleibt einem dann wiederum nur die Möglichkeit, doch selbstständig nach privaten Kreditgebern Ausschau zu halten oder aber andere Wege zu beschreiten, um einen Sofortkredit auch ohne Schufa-Auskunft zu erhalten.