Kredit von privat - schnell und einfach - auch ohne Schufa:

Willkommen auf Kredit-Markt.eu, dem Portal für Kredit von privat im Internet. Ein Kredit von privat ist die flexible und individuelle Lösung in Sachen Darlehen. Hierbei können Kredite von privat optional ohne Schufa Auskunft ausbezahlt werden. Auch überzeugen Privatdarlehen hierbei durch günstige Zinsen und faire Konditionen.

Zwei individuelle Lösungen für Ihren Privatkredit:

❶ Wir finden kostenlos den passenden Kreditgeber für Sie
  • ohne Schufa (wenn gewünscht)
  • Auszahlung in 24 Stunden
  • bis 250.000 Euro
  • nur für Kreditnehmer aus Deutschland
  • Bitte hier klicken


Per Inserat selbst Kontakt zu privaten Geldgebern finden
  • Kontakt von Mensch zu Mensch
  • Ohne Bank, ohne Kreditvermittlung
  • für Personen aus Deutschland, Österreich, Schweiz
  • auch für Selbständige, Unternehmen, StartUps
  • Bitte hier klicken


Kredit von privat: jetzt Kredite von Privatpersonen erhalten

Ein Privatkredit besitzt viele Vorteile, die ein Darlehen von der Bank nicht bieten kann. Zusätzlich finden Sie mit unserem Kreditvergleich schnell den günstigsten Kreditgeber. Vor allem die Realisierung flexibler Vergaberichtlinien und die individuelle Ausgestaltung des privaten Kreditvertrages zählen zu den vielen Vorteilen, die Kredite von Privatpersonen für sich auf der Haben-Seite verbuchen können.

Deshalb überrascht es nicht, dass sich Privatdarlehen sowohl in Deutschland, als auch der Schweiz und in Österreich steigender Nachfrage erfreuen. Handeln auch Sie clever und fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot für ein privates Darlehen kostenfrei an. Profitieren Sie von günstigen Zinsen, niedrigen Raten und individueller Laufzeit ganz nach Wunsch. Auch kann die Schufa-Auskunft bei einem Kredit von Privatpersonen außen vor bleiben, so wie es auch ein Kredit ohne Schufa ermöglicht.

Warum Privatpersonen Kredite vergeben

Solche Kredite werden entsprechend von Privatpersonen vergeben und nicht von Banken oder Sparkassen. Die privaten Darlehensgeber agieren hierbei hauptsächlich aus zwei unterschiedlichen Motivationen. Der erste Grund ist vor allem sozialer Natur. Der Geldgeber möchte dadurch, dass er sein Eigenkapital zur Verfügung stellt, andere Menschen unterstützen, die auf Fremdkapital angewiesen sind, um ein z. B. Projekt zu finanzieren oder dringliche Verbindlichkeiten auszugleichen. In diesem Kontext erfolgt die Kreditvergabe oftmals zinslos oder aber zu einem sehr niedrigen Prozentsatz, der weit unter den marktüblichen Niveau liegt.

Der zweite Beweggrund, warum Privatpersonen als Kreditgeber aktiv werden, ist das Bestreben nach Rendite. In einer Zeit, in der sich wegen der Strategie der EZB, in Sachen Euro, mit Anlagen wie Tagesgeld und Festgeld praktisch kein Ertrag mehr erwirtschaften lässt, suchen immer mehr Anleger nach Alternativen. Eine dieser Alternativen besteht darin, als privater Kreditgeber aktiv zu werden bzw. Kapital für Fremdfinanzierungen bereit zu stellen, um durch die erhaltenen Zinsen einen Kapitalertrag zu erzielen. Damit sie als Darlehensnehmer hierbei auf der sicheren Seite sind, sollten Sie die jeweiligen Konditionen stets per Kreditrechner bzw. Baukreditrechner vergleichen.

Geld leihen, am besten sofort

Viele Kreditnehmer, die sich Geld leihen möchten, erwarten natürlich, dass die Zusage und die Auszahlung eines Darlehens möglichst schnell, am besten sofort, erfolgen kann. Aus dieser Erwartungshaltung heraus stellt sich nun natürlich die Frage, ob eine Sofort-Zusage und eine -auszahlung auch bei einem privaten Kredit möglich sind.

Hierbei sollte beachtet werden, dass ein privater Kreditgeber für die Überprüfung der Bonität teilweise etwas mehr Zeit als ein gewerblicher Kreditgeber benötigt. Wenn sich aber die Kreditwürdigkeit als positiv herausstellt und eine Übereinkunft zwischen den Vertragsparteien stattgefunden hat, kann die Auszahlung eines privaten Darlehens innerhalb weniger Tage erfolgen.

So erfolgt die Auszahlung eines privaten Kredites

Bevor ein Kredit von privat ausbezahlt wird, sollten die beiden Parteien, also der private Kreditgeber und der Kreditnehmer die Konditionen der Kreditvergabe schriftlich fixieren. Hierzu dient ein Kreditvertrag. Danach kann der Kredit ausgezahlt werden. Erfolgt die Auszahlung in bar wird der Darlehensgeber sich vom Darlehensnehmer den Erhalt des Geldes schriftlich bestätigen lassen. Oder aber und das ist die übliche Form, die Auszahlung erfolgt per Überweisung auf das entsprechende Girokonto des Empfängers. Hierbei dient der Buchungsbeleg gleichzeitig als Nachweis dafür, dass der Kreditnehmer den entsprechenden Geldbetrag auch erhalten hat.

Ist ein Kredit von privat dasselbe wie ein Privatkredit?

Die Begrifflichkeiten Kredit von privat und Privatkredit werden oftmals als Synonym für den jeweils anderen Begriff verwendet. Allerdings haben diese Schlagworte eine unterschiedliche Bedeutung. Der Ausdruck Kredit von privat bezeichnet die Kreditvergabe von einem privaten Kreditgeber an einen privaten Kreditnehmer. Hingegen beschreibt der Ausdruck Privatkredit zwar auch die Gewährung eines Darlehens an einen privaten Darlehensnehmer, allerdings durch einen gewerblichen Darlehensgeber, z. B. eine Bank oder Sparkasse, nicht aber durch eine Privatperson.

Kredit von privat und schufafreies Darlehen wo ist der Unterschied?

Ein Kredit von privat stammt aus dem Eigenkapital einer Privatperson. Ein Kredit trotz Schufa oder ein Sofortkredit ohne Schufa hingegen werden von gewerblichen Kreditgebern gewährt. Hierbei haben der „Kredit von privat“ und der „schufafreie Kredit“ eine Gemeinsamkeit: Für ihre Vergabe ist es nicht zwingend nötig, anders als bei Bankdarlehen, die Schufa-Daten über den jeweiligen Antragsteller in den Vergabeprozess einzubeziehen.

Somit können Personen mit negativem Score nicht nur von einem Darlehen ohne Schufa profitieren, sondern auch als Alternative hierzu einen Kredit von privat nutzen. Bitte beachten Sie, dass Begriffe wie Privatkredit ohne Schufa aber nicht bedeuten, dass jedermann ein entsprechendes Darlehen erhalten kann. Auch hier ist eine ausreichende Bonität Voraussetzung. Hier haben Sie die Option Ihre Schufa Auskunft kostenlos abzufragen.

Auch Selbstständige können einen Kredit von privat erhalten

Vor allem für die Gruppe der Selbstständigen und Freiberufler ist ein Kredit von privat durchaus ein probates Mittel zur Fremdfinanzierung gewerblicher Vorhaben bzw. zur Tätigung von Investitionen. Weiterhin besteht die vorteilhafte Option, dass auch Selbstständige, die bereits einen Darlehensantrag bei der Bank gestellt haben, aber hierauf einen negativen Entscheid erhielten, in den Genuss eines privaten Darlehens kommen können. Hierbei sollte sich entsprechend vor Augen geführt werden, dass Privatpersonen bzw. Investoren in ihren Entscheidungen oftmals flexibler sind als gewerbliche Kreditgeber.

Was sollte ich bei der Aufnahme eines privaten Kredites beachten?

Sie sollten vor allem darauf achten, dass der private Kreditgeber seriös ist und die für den Kredit von privat fälligen Zinsen Ihren Erwartungen entsprechen. Weiterhin sollten Sie sich unbedingt an dem Grundsatz orientieren, der besagt, dass seriöse Kreditgeber, auch private, niemals in irgendeiner Form Vorkasse einfordern. Die Regel lautet: Erst wird die vereinbarte Kreditsumme ausbezahlt und dann erfolgt die entsprechende Tilgung. Weiterhin sollte ein schriftlicher und dabei rechtssicherer Kreditvertrag zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer geschlossen werden.

Wer sich keine Sorgen darüber machen möchte, ob die jeweiligen Privatpersonen, die als Kreditgeber infrage kommen, seriös und zuverlässig sind oder eher nicht, sollte es besser vermeiden, sich eigenverantwortlich auf die Suche nach einem Geldgeber für einen privaten Kredit zu machen. Stattdessen kann in einer solchen Lage auch ein Peer-to-Peer-Portal für Privatkredite nutzen. Wenn man sich allerdings für diese Lösung entscheiden möchte, gilt es zu beachten, dass diese Option in der Regel ungeeignet ist, um einen Eilkredit zu erhalten. Denn nach Präsentation des jeweiligen Kreditprojektes auf der entsprechenden Website für Peer-to-Peer-Kredit kann es Tage oder sogar Wochen dauern, bis der gewünschte Kreditbetrag durch Privatpersonen bzw. Anleger finanziert wurde.

Kann man sich privat überhaupt ohne Bonität Geld leihen?

Würden Sie einer fremden Person Geld leihen, wenn Sie nicht wüssten, ob der Darlehensnehmer willens oder in der Lage ist, Ihnen das geliehene Geld wieder zurückzubezahlen? Wohl kaum. Deshalb ist die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit auch bei der Vergabe eines Kredites von privat ein zentrales Element. Wie bereits oben erläutert, kann auch eine Person mit suboptimaler Schufa-Auskunft in der Lage sein, vertragsgemäß Tilgung zu leisten. Aber hierzu benötigt der Kreditnehmer die entsprechenden finanziellen Mittel, die er vor allem durch regelmäßige Einnahmen, z. B. Gehaltszahlung, erhält.

Und über deren Vorhandensein muss sich der jeweilige Kreditgeber ein aussagekräftiges Bild machen können. Hierzu dienen bei Arbeitnehmern oftmals aktuelle Kontoauszüge und bei Selbstständigen bzw. Freiberuflern die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA), welche von einem Steuerberater erstellt sein muss. Kann eine Person ihre Bonität aber nicht belegen, wird sie wohl auch kein Geld leihen können. Eine Ausnahme von dieser Regel dürfte wohl nur bei einem freundschaftlichen oder verwandtschaftlichen Kontext möglich sein.

Woher stammt die Bezeichnung Kredit von Mensch zu Mensch?

Hierbei handelt es sich um einen Werbeslogan aus den Anfangsjahren der Firma Smava. Dieser Claim wurde vor allem in Deutschland zu einer Art Synonym für den Kredit von privat. Smava selbst nutzt diesen Slogan übrigens nicht mehr.

Was private Kreditgeber beachten sollten:

Privatpersonen dürfen nicht gewerbsmäßig Geld verleihen bzw. Ratenkredite ausbezahlen – das dürfen eben nur die besagten gewerblichen Kreditgeber, mit Vollbanklizenz. Wenn aber ein privater Darlehensgeber nicht die Grenze zur Gewerbsmäßigkeit hin überschreitet, kann er durchaus sein eigenes Geld, auch gegen Zinsen, anderen Privatpersonen oder Firmen leihen. Allerdings ist jeder, der von dieser Option Gebrauch machen möchte, gut beraten, sich im Vorfeld von einem Rechtsanwalt thematisch beraten zu lassen. Auch sollte auf jeden Fall ein hieb- und stichfester Kreditvertrag mit dem Kreditnehmer abgeschlossen werden.

Weiterhin ist eine sinnvolle Bonitätsprüfung zwingend notwendig, um zu vermeiden, dass man als Gläubiger Opfer einer bösen Überraschung wird. Wer als privater Kreditgeber von Zinserträgen durch das Verleihen von Eigenkapital profitieren möchte, ohne sich mit solchen Details auseinandersetzen zu müssen, sollte die Option der P2P-Plattformen nutzen und dort als Geldgeber bzw. Anleger aktiv werden. Allerdings kann es auch dort zu Zahlungsausfällen bzw. Kapitalverlust kommen, nämlich dann, wenn der Kreditnehmer trotz Schufa- und Bonitätsprüfung nicht ordnungsmäßig tilgt.


Aktuelle Tipps und Erfahrungsberichte:
1.) Amazon Kreditkarte
2.) Bausparvertrag auflösen
3.) Baukreditrechner
4.) Bausparvertrag
5.) Bon-Kredit Erfahrungen
6.) Handy ohne Schufa
7.) Hausfinanzierung
8.) Kreditkarte
9.) Kreditkarte ohne Schufa
10.) Kreditvergleich machen
11.) Maxda Erfahrungen
12.) Schufa Eintrag löschen
13.) Schufa Auskunft kostenlos
14.) Sofortkredit erhalten
15.) VEXCASH

Unser Kredit-Ratgeber als kostenfreies E-Book
>>> kostenlos herunterladen
Erfahren Sie jetzt in unserem neuen Kredit-Ratgeber, leicht verständlich und praxisnah, wie Sie: schnell und einfach einen günstigen Kredit erhalten und teure Darlehen umschulden können. Profitieren Sie hierbei von 88 hilfreichen Experten-Tipps.