Kredit ohne Schufa, fair und günstig, mit Sofort-Zusage

Wer einen Negativeintrag bei der Schufa hat, dem gewährt die Hausbank oder eine andere inländische Bank in der Regel keinen Kredit (mehr). Ein Ausweg kann ein Kredit ohne Schufa sein, also ein Darlehen, bei dem die Schufa-Auskunft weder zur Bonität des Antragstellers befragt noch über den dessen Abschluss in Kenntnis gesetzt wird. Für einen Kredit ohne Schufa wird in der Regel nur der Einkommensnachweis des Antragstellers benötigt. Aber auch Personen, die einen Kredit aufnehmen möchten, ohne dass dieser bei der Schufa aktenkundig wird (denn natürlich melden die Banken die Aufnahme eines Kredits im Zuge des Gegenseitigkeitsprinzips auch wieder an die Schufa zurück), entscheiden sich oftmals aus guten Gründen für einen Kredit ohne Schufa.

Jetzt Ihr persönliches Angebot kostenfrei und unverbindlich erhalten:

Wenn es beispielsweise gilt, kurzfristig eine Finanzierungslücke zu schließen und hierzu einen relativ geringen Kreditbetrag aufzunehmen, während in absehbarer Zukunft ein großer Kredit, zum Beispiel für die Finanzierung einer Immobilie, ansteht. Dann kann sich ein Kredit ohne Schufa rentieren, denn das besagte Darlehen wird eben nicht bei der Schufa eingetragen und hat somit keinen Einfluss auf den zukünftigen Kreditscore des Verbrauchers. Die sehr viel höhere Kreditsumme eines Immobilienkredits kann somit zu günstigeren Zinskonditionen aufgenommen werden.

Aber auch für Menschen, denen von Gläubigern ein günstiger Vergleich angeboten wird, können mittels eines Kredites ohne Schufa-Auskunft unter Umständen eine gangbare Lösung ihres Schuldenproblems finden. Denn im Rahmen eines solchen Vergleiches verzichten die Gläubiger meist auf einen Teil ihrer Forderungen, und die Gesamtsumme der Verbindlichkeiten reduziert sich.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • die Kredit-Anfrage wird bei der Schufa-Auskunft nicht aktenkundig
  • keine Einbeziehung von Schufa-Daten bei der Bonitätsprüfung
  • somit Kreditvergabe trotz negativer Auskunft möglich
  • keine Eintragung einer erfolgten Kreditvergabe
  • trotz Kreditaufnahme wird der Score-Wert nicht belastet
  • die gesamte Abwicklung erfolgt in der Regel diskret und schnell, online

Wer sind die Anbieter von Krediten ohne Schufa?

Da deutsche Banken im Regelfall gezwungen sind, vor der Kreditvergabe die Bonität bei der Schufa zu prüfen, kommen als Anbieter für Kredite ohne Schufa hauptsächlich ausländische Kreditinstitute in Frage, die meist im Internet über Vermittler agieren. Da früher häufig Schweizer Banken Anbieter dieser Darlehen waren, sind Kredite ohne Schufa auch heute noch als Schweizer Kredit bekannt.

Mittlerweile handelt es sich meist um Kreditvermittlungen, die ihren Firmensitz in Deutschland haben und über ein Netzwerk aus verschiedenen ausländischen Banken (vor allem aus Liechtenstein) verfügen, mit denen sie zusammenarbeiten. Sie vermitteln zwischen den Wünschen der Kunden und den Angeboten der Banken und erhalten nach erfolgtem Abschluss eines Kredits ohne Schufa ihre Vermittlerprovision von der Bank. Übrigens, auch sogenannte Kredite von privat können grundsätzlich ohne Schufa realisiert werden.

Ein Kredit ohne Schufa besitzt aber auch Nachteile

1.) Auch, wenn ein Kredit ohne Schufa, wie oben ausgeführt, zahlreiche Vorteile haben kann, sollte man sich eines vor Augen führen: Auch ein Kredit ohne Schufa wird nicht ohne Bonität vergeben. Zwar werden die eventuell vorhandenen Negativeinträge bei der Schufa nicht abgefragt, aber letztlich wird demjenigen, der über keine Bonität mehr verfügt, auch kein Kredit ohne Schufa mehr gewährt.

2.) Die Kosten für eine solche Lösung sind nicht unerheblich. Umso wichtiger ist es, sich vorab gut zu informieren, die Konditionen zu vergleichen und die seriösen von den unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Unseriöse Anbieter verlangen bereits vor Kreditgewährung Bearbeitungsgebühren oder Vermittlungsprovisionen, während bei seriösen Anbietern, wie Bon-Kredit und Maxda, die Anfrage grundsätzlich kostenlos und unverbindlich ist. Auch Anbieter, die mit Sofortkredit ohne Schufa bis 100.000 Euro und ohne Bonitätsprüfung werben, sind mit Sicherheit nicht seriös. Ein Vergleich trennt schnell die Spreu vom Weizen und ermöglicht, vorteilhafte Angebote auszuwählen. Siehe hierzu auch Kreditvergleich ohne Schufa.

3.) Die Summen bei Krediten ohne Schufa bewegt sich zumeist in deutlich niedrigeren Regionen von etwa 10.000 Euro, und ohne regelmäßiges Einkommen werden auch diese von seriösen Anbietern nicht gewährt.

Das Fazit in 12 kurzen Sätzen:

1.) Kredite ohne Schufa können ohne Einbeziehung der benannten Auskunft realisiert werden.
2.) Schlussfolgerlich wird der jeweilige Schufa-Score nicht belastet, was zusätzlich vorteilhaft ist.
3.) Die Abwicklung erfolgt nicht über inländische Banken oder Sparkassen, sondern durch Kreditvermittlungen.
4.) Kredite ohne Schufa sind oftmals nur bis zu einer Summe von 7.500 Euro möglich.
5.) Die fälligen Zinsen sind häufig überdurchschnittlich hoch, aber in vielen Fällen günstiger als Dispokredite.
6.) Die Bonität muss per Einkommensnachweis oder Kontoauszug belegt werden.
7.) Selbständige können in der Regel kein solches Darlehen erhalten.
8.) Achtung vor unseriösen Anbietern, die Vorkosten verlangen oder fragwürdige Zusatzleistungen anbieten.
9.) Wenden Sie sich ausschließlich an namhafte Kreditvermittler wie Maxda oder Bon-Kredit.
10.) Kredite ohne Schufa stammen in der Regel aus Liechtenstein, nicht aus der Schweiz, somit ist die Bezeichnung Schweizer Kredit unzutreffend.
11.) Kein gewerblicher Kreditgeber oder -vermittler, vergibt Darlehen an Personen ohne ausreichende Bonität.
12.) Wird ein schufafreies Darlehen nicht vertragsgemäß getilgt, stehen dem Kreditnehmer die gleichen Probleme ins Haus, wie bei einem notleidenden Bankdarlehen.