Kredit ohne Schufa - morgen auf dem Konto

Wer einen Negativeintrag bei der Schufa hat, dem gewährt die Hausbank oder eine andere reguläre Bank in der Regel keinen Kredit mehr. Ein Ausweg ist ein Kredit ohne Schufa, also ein Kredit, bei dem die Schufa weder zur Bonität des Antragstellers befragt noch über den Abschluss des Kredits ohne Schufa informiert wird.

Ihr Geld steht bereit - jetzt anfordern - Online-Sofort-Zusage
Bitte füllen Sie das Formular aus. Die Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.


Wer benötigt einen Kredit ohne Schufa?


Wer negative Eintragungen bei der Schufa hat, die einen Kredit bei einer Bank sehr verteuern oder gar ausschließen würden, für den ist ein Kredit ohne Schufa von Interesse. Teils sorgen schon Kleinigkeiten (die unter Umständen auch schon längst beigelegt sind) für negative Einträge, die die Kreditgewährung durch die Hausbank oder eine andere Bank erschweren oder gar ganz unmöglich machen.

Bis vor einigen Jahren zählte sogar das Einholen der Selbstauskunft über die gespeicherten Daten bei der Schufa – Verbraucherschützer empfehlen diese einmal jährlich kostenlose Selbstauskunft – als Negativmerkmal, wie manche behaupten! Hinzu kommt, dass die Schufa die gemeldeten Vorgänge lediglich verwaltet, aber nicht selbst prüft. kredit ohne schufa erhaltenSo kann es dazu kommen, dass unberechtigte Einträge vorhanden sind, die die Bonitätsprüfung bei regulären Banken negativ beeinflussen würden.

Bei Krediten ohne Schufa werden aber nur die Einkommens-nachweise und die Selbstauskünfte des Antragstellers für die Prüfung zugrunde gelegt. Vermittler von Krediten ohne Schufa unterliegen nicht dem Zwang der Bonitätsprüfung bei einer Wirtschaftsauskunftei, wie es traditionelle deutsche Kreditinstitute tun.

Und auch Personen, die einen Kredit aufnehmen möchten, ohne dass dieser bei der Schufa erfasst wird (denn natürlich melden die Banken die Aufnahme eines Kredits im Zuge des Gegenseitigkeitsprinzips auch wieder an die Schufa zurück), entscheiden sich vielleicht aus guten Gründen für einen Kredit ohne Schufa.

Beispielsweise gilt es, kurzfristig eine Finanzierungslücke zu schließen (die Anschaffung eines Autos oder eines anderen Konsumguts) undeinen relativ geringen Kreditbetrag aufzunehmen, während in absehbarer Zukunft ein großer Kredit, zum Beispiel für die Finanzierung eines Hauskaufs, ansteht.

Dann kann sich ein Kredit ohne Schufa rentieren, denn das kleine Verbraucherdarlehen wird nicht bei der Schufa eingetragen und hat somit keinen Einfluss auf den Kreditscore des Verbrauchers. Die sehr viel höhere Kreditsumme eines Immobilienkredits kann somit zu günstigeren Zinskonditionen aufgenommen werden.

Auch für Menschen, denen von mehreren Gläubigern ein günstiger Vergleich angeboten wird, können mittels eines Kredits ohne Schufa unter Umständen eine gangbare Lösung ihres Schuldenproblems finden. Denn im Rahmen eines solchen Vergleiches verzichten Gläubiger meist auf einen Teil ihrer Forderungen, und die Gesamtsumme der Verbindlichkeiten reduziert sich.

Anbieter von Krediten ohne Schufa sowie Vertragskonditionen


Da deutsche Kreditinstitute im Regelfall gezwungen sind, vor der Kreditvergabe die Bonität bei der Schufa zu prüfen, kommen als Anbieter für Kredite ohne Schufa hauptsächlich ausländische Kreditinstitute in Frage, die meist im Internet über Vermittler agieren. Da früher häufig Schweizer Banken Anbieter dieser Darlehen waren, sind Kredite ohne Schufa auch heute noch als Schweizer Kredit bekannt.

Mittlerweile handelt es sich meist um Kreditvermittler, die ihren Firmensitz in Deutschland haben und über ein Kontaktnetzwerk von verschiedenen ausländischen Banken verfügen, mit denen sie zusammenarbeiten. Sie vermitteln zwischen den Wünschen der Kunden und den Angeboten der Banken und erhalten nach erfolgtem Abschluss eines Kredits ohne Schufa ihre Vermittlerprovision von der Bank.

Da Privatanbieter der Pflicht zur Bonitätsprüfung nicht unterliegen, gibt es auch einige Vermittler am Markt, die das Geld von vielen Privatpersonen sammeln und dann als Kredit ohne Schufa weiter vermitteln. Für die Geldgeber handelt es sich um eine Geldanlage, der Vermittler lebt von der Provision. Selbstverständlich sind auch Darlehen von Privatpersonen schufafrei – wer von Familie oder Freunden Geld leiht, erhält grundsätzlich einen Kredit ohne Schufa.

Vorteile eines schufafreien Darlehens


Die Vorteile eines Kredits ohne Schufa (keine Abfrage bei der Schufa und keine Rückmeldung des aufgenommenen Kredits) bedingen auch seinen Nachteil: Er ist deutlich teurer als ein regulärer Verbraucherkredit bei einem traditionellen Kreditinstitut. Eine Bonitätsprüfung mittels Schufa-Abfrage ist für die Kreditinstitute leicht und unkompliziert.

Da aber auch Anbieter von Krediten ohne Schufa die Bonität der Antragsteller prüfen, haben sie einen höheren Bearbeitungsaufwand. Zudem haben sie ein deutlich höheres Ausfallrisiko als bei regulären Krediten. Beides lassen sie sich mit höheren Zinsen bezahlen. Zusätzliche Sicherheiten können die Zinsen wiederum senken. Wer also eine Immobilie als Sicherheit bieten kann, erhält natürlich günstigere Konditionen.

Grundsätzlich ist es so, dass zwar die Abfrage bei der Schufa unterbleibt, der Anbieter aber dennoch die Bonität des Antragstellers prüft. Das bedeutet, dass auch bei Krediten ohne Schufa ein regelmäßiges Einkommen Grundvoraussetzung für die Kreditvergabe ist. Allerdings kommen hier beispielsweise Rentner oder Studenten leichter an einen Kredit als bei einer regulären Bank. Bei fast allen Anbietern ist ein Wohnsitz in Deutschland Grundbedingung.

Wichtig ist ein gründlicher Vergleich der angebotenen Konditionen. Vielfach wird im Internet mit einem sehr niedrigen Zinssatz geworben, den de facto aber nur sehr wenige Kunden (solche mit enorm hoher Bonität) erhalten. Unseriöse Anbieter verlangen bereits vor Kreditgewährung Bearbeitungsgebühren oder Vermittlungsprovisionen, während bei seriösen Anbietern die Anfrage grundsätzlich kostenlos und unverbindlich ist.

Auch Anbieter, die mit Sofortkrediten von 100.000 Euro ohne Einkommen und ohne Bonitätsprüfung werben, sind mit Sicherheit nicht seriös. Die Summe von Krediten ohne Schufa bewegt sich zumeist in deutlich niedrigeren Regionen von etwa 10.000 Euro, und ohne regelmäßiges Einkommen werden auch diese bei seriösen Anbietern niemals gewährt. Ein Vergleich der zahlreichen Online-Angebote trennt schnell die Spreu vom Weizen und ermöglicht es, die günstigsten und attraktivsten Angebote auszuwählen.

Nachteile des Kredits ohne Schufa


Auch, wenn ein Kredit ohne Schufa, wie oben ausgeführt, einige Vorteile haben kann, sollte man sich eines vor Augen führen: Auch ein Kredit ohne Schufa wird nicht ohne Bonität vergeben. Zwar werden die eventuell vorhandenen Negativeinträge bei der Schufa nicht abgefragt, aber letztlich wird demjenigen, der über keine Bonität mehr verfügt, auch kein Kredit ohne Schufa mehr gewährt. Umso wichtiger ist es, sich vorab gut zu informieren, die Konditionen zu vergleichen und die seriösen von den unseriösen Anbietern zu unterscheiden.

Denn es gibt durchaus Anbieter von Krediten ohne Schufa, die auch bei einem abgelehnten Kreditantrag Gebühren verlangen! Wer tatsächlich über genügend Bonität verfügt, aber aus den genannten Gründen keine Schufa-Abfrage und keinen Schufa-Eintrag wünscht, für den kann ein Kredit ohne Schufa eine gute Option sein. Natürlich sind Kredite ohne Schufa grundsätzlich teurer als solche bei den regulären Kreditinstituten – je höher das Risiko, desto höher die Zinsen.

Und als Umschuldungswerkzeug sind Kredite ohne Schufa sicher nicht geeignet: Wer zahlungsunfähig ist und einen laufenden Kredit nicht mehr bedienen kann, für den ist ein Kredit ohne Schufa keine Lösung, denn die höheren Zinsen werden ihn nur in die Schuldenfalle treiben. In einem solchen Fall ist ein Gang zur Schuldnerberatung der bessere Weg. Auch wenn diese Wahrheit unliebsam sein kann: Die Bonitätsprüfung vor Vergabe eines Kredits schützt nicht nur den Kreditgeber, sondern auch den Kreditnehmer – vor sich selbst.