Schufa Berlin

Sie wohnen in Berlin und möchten sich über die Schufa informieren oder dort eine Selbstauskunft anfordern? Dann sind Sie hier genau richtig. Leider ist es momentan nicht möglich, die Schufa in Berlin persönlich aufzusuchen, da die Wirtschaftsauskunftei ihre Berliner Niederlassung geschlossen hat. Sie können sich aber online oder per Telefon an das Unternehmen wenden.

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate

kostenlos & unverbindlich

Warum das Büro in der Bundeshauptstadt, mit ihren ca. 3.769.000 Einwohner, geschlossen wurde, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Offensichtlich möchte die Auskunftei zentralisiert von ihrem Hauptsitz in Wiesbaden aus ihren geschäftlichen Tätigkeiten nachgehen.

Viele Berliner haben Schufa-Probleme

Vor allem in einer bevölkerungsstarken Metropole wie Berlin gibt es zahlreiche Bürger, die einen negativen Eintrag bei dieser marktführenden Wirtschaftsauskunftei haben. Die Gründe, die einen schlechten Score zur Folge haben können, sind dabei vielfältig. Wer hiervon aber betroffen ist, hat es im Alltag oftmals schwer, bestimmte Dienstleistungen zu nutzen oder aber einen Kredit aufzunehmen. Selbst die Anmietung einer Wohnung kann wegen einer belasteten Auskunft schwierig bis unmöglich werden.

Mit solchen Problemen haben es natürlich nicht nur Menschen aus Berlin zu tun. Bundesweit weisen die Daten von beinahe 10% der Bevölkerung ein sogenanntes Negativmerkmal auf.

Gibt es eine Schufa-Niederlassung in Berlin?

Nein, gegenwärtig nicht. In der Vergangenheit gab es aber ein Stadtbüro, das unter folgender Adresse bzw. Anschrift erreichbar war.

SCHUFA Holding AG
Mariendorfer Damm 1-3
12099 Berlin
Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8-15 Uhr
Di: 8-18 Uhr
Telefonnummer:
030 / 70 09 11 30
E-Mail: berlin@schufa.de

Wo bekomme ich jetzt in Berlin eine Schufa-Auskunft

Um von Berlin aus eine Selbstauskunft zu erhalten, müssen Sie entweder die Internetseite meineschufa.de besuchen oder sich per E-Mail meineSCHUFA@SCHUFA.de bzw. Telefon 0611 92780 an die Zentral in Wiesbaden wenden.

Wer in Berlin kann mir bei Problemen mit der Schufa helfen?

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Auskunftei haben, die Sie bis dato nicht selbst regeln konnten, können Sie sich an die Verbraucherzentrale Berlin wenden. Dort finden Sie kompetente Ansprechpartner. Weiterhin verfügt das Unternehmen auch über einen eigenen Ombudsmann.

Weiterhin kann ein entsprechender Fachanwalt mit der Wahrung Ihrer Interessen beauftragt werden. Infrage kommende Juristen benennt Ihnen die Anwaltskammer Berlin.

Wie kann ich in Berlin einen kostenlose Schufa-Selbstauskunft erhalten?

Wer mit Wohnort Berlin eine kostenlose Schufa-Selbstauskunft anfordern möchte, kann das, wie bereits erwähnt, nur schriftlich bzw. über die bereists genannte Website erledigen. Uns ist in Berlin ansonsten kein Vertragspartner der Auskunft bekannt, bei dem eine Beantragung vor Ort möglich ist.

Anders verhält sich es aber bei einer kostenpflichtigen Auskunft. Ähnlich wie in anderen Städten auch, kooperiert die Schufa in Berlin mit bestimmten Banken. Über ausgewählte Filialen dieser Institute kann einen kostenpflichtige SCHUFA-Bonitätsauskunft für 29,95 Euro erstanden werden, welche auch sofort verfügbar ist. In Berlin bietet diesen Service unter anderem die Postbank an.

Hier finden Sie eine Übersicht über die infrage kommenden Filialen in Berlin